BCAA als Anfänger beim Kraftsport?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Geld ausgeben willst, dann kauf dir das. Bringen wird es dir NICHTS. Für Bodybuilder, die das letzte aus ihrem Körper holen wollen bringt es wohl was. Du solltest dich allerdings mit 2 Monaten "Erfahrung" doch eher auf die Grundübungen konzentrieren. Frage deine Trainer und trainiere mit diesen erstmal 6 Monate, damit dein Körper im Ganzen trainiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bcaa's brauchst du nicht, davon ist auch schon im Proteinshake genügend. (Ich nehme mal an, dass du Whey nimmst?)

Wenn schon eher Creatin, ist auch günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InvictusBlue
07.08.2016, 18:49

Eher Creatin als Bcaa's oder Proteinshake? Und ja ich nehme Whey, ist aber echt ekelhaft also wenn du was kennst was nicht nach Erbrochenem schmeckt kannst du mir das eventuell ebenfalls empfehlen.

0

Nahrungsergänzungsmittel werden oft überschätzt.

Ich habe meine Zweifel, dass Du als Anfänger in den Intensitäten trainieren kannst, die irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel rechtfertigen.

Ein guter Trainingsplan ist besser als irgendwelcher Krimskrams.

Außerdem BCAA sind bekanntlich Leucin, Isoleucin und Valin.

Was stellst Du fest, wenn Du einen Blick auf die Zusammensetzung der Proteinshakes wirfst?

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InvictusBlue
07.08.2016, 18:50

War nur meine Frage, wenn man so im Internet stöbert liest man das fast so als wäre das Zeug essentiell :)

0

Was möchtest Du wissen?