BBin ich etwas musikalisch begabt oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frage ist weniger, ob Du musikalisch begabt bist, sondern was Du damit machen willst. Wenn Du Dir sagst: Ich will Musik als Hobby haben (ist ja ein wunderschönes Hobby!), aber nicht zu meinem Broterwerb machen, ich will Handwerker werden (oder Kaufmann oder Akademiker oder - was auch immer), dann solltest Du darüber mit sämtlichen Kompetenzen (Eltern, Lehrer, Musiklehrer etc) sprechen, damit sie dich nicht in gut gemeinter, aber falscher Weise fördern. Musik als Beruf ist - maßvoll ausgedrückt - ein extrem hartes Brot. Da sind nicht nur die Präludien und Fugen aus Bachs wohltemperiertem Klavier erforderlich, sondern auch die vertrackten Sonaten von Scarlatti. Ich will Dir das nicht ausreden, aber ich glaube, Dir hier und jetzt sagen zu dürfen, dass man das nur durchsteht, wenn man wirklich dazu berufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurst3
06.12.2015, 14:07

Pianist?  Oh Gott, niemals!! xD 

Ich wollte schon immer Cellist in nem Orchester werden :3 Dafür würde ich sogar jeden Tag üben. Hab jetzt nun seit ner Woche die Chance, Cello zu spielen und es ist einfach viel toller und ich übe sogar xD 

1

Ich spiele jetzt seit 8 Jahren Klavier und übe jetzt seit 1/2 Jahr relativ regelmäßig (10min am Tag). Weiß auch was du meinst mit "ich fühle es nicht richtig" weil mir ging es bis vor 1/2 Jahr auch so. Bach mag ich sehr gern. 

Jedenfalls. Wenn du kompliziertere Stücke schnell spielen kannst deutet das doch schonmal darauf hin, dass du eine Begabung dafür hast. Oft hört man auch, dass Leute die eine musikalische Begabung haben gut in Mathe sind. In meinem Fall und im Fall von mehreren bekannten trifft das auch zu. Also wenn du gut in Mathe bist würde ich nicht ausschließen, dass du auch musikalisch Begabt bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurst3
06.12.2015, 14:10

Wann ist einer gut in Mathe? 

Ich kann sehr gut mit Zahlen umgehen und Kopfrechnen, aber wenn sowas wie Geometrie und lineare Funktionen kommt, steige ich aus.... xD 

0

Wenns dir keinen Spaß macht, bist du nicht begabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurst3
06.12.2015, 18:39

Das gibt keinen Sinn

0

du scheinst begabt zu sein, aber ohne Übung und die Liebe dazu, ist es ein leeres talent. 

Du musst wissen, was dir gefällt und dann auch den willen besitzen, es durchzuziehen. 

Deine eltern sollten dir freie hand lassen und dich zu nichts zwingen...aber eben nur, wenn sie sehen, dass du es auch willst. Ohne wille ist alles nutzlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurst3
06.12.2015, 14:06

Ich wollte schon immer Cello spielen. Seit einer Woche habe ich nun die Chance. 

0

Begabung nützt dir nix, wenn du keinen Bock drauf hast und deshalb nicht übst. Würde ja nichts ändern, wenn du wüsstest, dass du ein Wunderkind bist, aber damit unglücklich/gelangweilt wärst.

Suche dir etwas, das dir Spaß bringt, dann wird sich zeigen, ob du schneller lernst als andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?