Bbestraft Gott einen wenn Mann es will?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Nein. Die Hypothese ist, dass er seinen eigenen Willen hat und nicht einfach deinem Willen folgt...

Desweiteren wird davon abgeraten, andere Leute zu "verfluchen" oder ihnen eine Strafe zu wünschen, da die Hypthese ist, dass erst einmal die Taten des Verfluchenden untersucht werden, ob nicht er auch eine Strafe verdient, und er kriegt sie dann zuerst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Allmächtige Gott ist Allliebe und Allgüte

und in diesen Wesenheiten wird Gott niemanden schädigen und schaden, sondern jedweden freien Willen respektieren und gewähren...

Gott mischt sich nicht ein, denn mit dem freien Willen, den eine jede Seele bei der Trennung von Gott mitbekommen hatte, ist eine Nichteinmischung Gottes impliziert - ansonsten wäre der freie Wille eine Farce, wenn Gott sich jedesmal einmischte...

Des Weiteren würde Gott auch niemals einen Wunsch erfüllen, welchen einen selbst und / oder anderen schädigt und schadet...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wildcarts2
16.07.2017, 10:42

Es gibt keinen allmächtigen Gott. Bitte sei doch so fair und kennzeichen solch Aussagen als DEINEN GLAUBEN, denn nur das ist es. Der Inhalt deiner Antwort ist komplett falsch.

0

Wenn du an eine Strafe Gottes glaubst, dann bestrafst du dich damit selbst. Du redest dir Sorgen und Ängste ein, die völlig unbegründet sind.

Gott wird ganz sicher niemanden strafen. Also gibt es auch keinen Grund, sich selbst durch seelische Qualen selbst zu strafen.

Wie bei denen Dutzenden Fragen zuvor, kann ich nur dazu raten, dass du dir professionelle Hilfe bei einem Psychiater suchst.

Egal wie oft du derartige Fragen noch stellst - intelligente Menschen werden dir stets sagen, dass deine Ängste unbegründet sind und du Hilfe brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Gott tut genau das was du willst so lange es nichts ist was nachweisbar ist. Außerhalb deiner Fantasie macht dein Gott nichts. Deshalb kann er auch niemanden bestrafen. Du kannst aber negative Ereignisse im Leben als göttliche Bestrafung deuten. Damit machst du dir aber nur was vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott tut nie was du willst, er tut nur, was er will! Da ist der Typ knallhart und vollstur! Da kannst du noch so lange wollen! Ausserdem würde es mich wunder nehmen wofür und wie du bestraft werden möchtest, vielleicht kann ich ja doch was machen, habe da gute Conections! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf man sich nicht selbst aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ja schon bestraft! Siehe deine Grammatik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Gott ist kein Büttel, der sich dzu herumschicken lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du etwas Schlimmes getan hast, wirst Du automatisch durch das Gesetz des Karma bestraft. Actio = Reactio. Und wenn es nur das schlechte Gewissen ist - dein Gegenüber, was Du im Spiegel siehst, ist nicht mehr das, was es vorher war.

PASSPORT - "Man In The Mirror"

https://www.dailymotion.com/video/x5aw1e0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das nicht bereits die 30. gleichgeartete Frage, die Du innerhalb von 10 Monaten hier einstellst?

Wenn Du es willst, dann bestraft Gott Dich für Unrecht, das Du nicht bereust und darin verharrst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Da würde dann wohl kaum noch jemnd leben.
Außerdem steht Gott nicht dafür - wenn man ihn glaubt, sollte man das wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JAA, es wird morgen der Blitz in dich einschlagen. Du wirst es überleben und dein Leben lang gefüttert werden müssen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das macht unser Gott, wenn Er es will (Ps.38,1).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil es keinen Gott gibt.

Daher kann er auch niemanden bestrafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?