Bbekomme Lohn nicht und war nichtangemeldet?

7 Antworten

Ich würde ihn mal ganz locker flockig anzeigen. Erst betrügt er, dann bedroht er..

Selbst,w enn kohlemäßig nichts dabei rauskommen sollte: den Schuss vor´n Bug wird er hoffentlich so schnell nicht vergessen.


(mal unter uns: so kriegt das Ar.. kostenlose, hoch engagioerte Leute! Die geben sich alle voll Mühe.. und dann hasta la vista).


Nebenbei: hat sie einen Vertrag? Dann sollte sie sich einfach mal an die Krankenkasse wenden.. der Chef hat mich doch angemeldet?  Ruhig offen sagen,w as Sache ist!


Mein allererster Job war auch bei so einem Heini.. "Personaldienstleister". Ich hab ja noch Glück gehabt. kriegte den Rat, frag mal bei Deiner KK nach..w ar nicht a ngemeldet.. und hatte ne hilfreiche Cousine, die  Anwältin ist. Hab auch gleich wieder gekündigt. War da als Empfangsdame bei Zeitarbeit.


Weniger Glück hatte der Mann einer zeitgleich eingestellten Kollegin (die ging dann auch): er w ar als Security für Konzerte da.. kriegte am 16. Abend voll auf Mappe.. Krankenhaus.. und dann stellt sich raus: er w ar gar nicht angemeldet.. das machte der "nette" AG erst für diesen Tag rückwirkend, eben weil sonst echt Holland in Not gewesen wäre


Als der AN das kapierte.. hat er den Betrieb angezeigt. Komischerweise war der dann auch bald "verschwunden". (waren wohl keine 2-3 Einzelfälle).


Nb: Nicht a ngemeldete Leutre sind ja auch Schwarzarbeiter.. das interessiert den Zoll ungemein!


Anmelden muss dich ein Arbeitgeber, andernfalls beschäftigt er dich schwarz. Hier freut sich die Steuerfahndung, bzw, der Zoll, der die Dinge bei Schwarzarbeit in die Hand nimmt.

Einfachste Geschichte => Anzeige erstatten, dann ermitteln die Behörden. Eventuell "arbeiten" dort ja noch mehr auf seiner Anstellungsbasis.

Zeige ihn bei deiner Krankenkasse an.

Im Gastgewerbe ist eine Anmeldung der Mitarbeiter vom ersten Tag an vorgeschrieben. Du bist sogar verpflichtet, den Sozialversicherungsausweis mit Passbild bei dir zu führen um solche Auswüchse zu verhindern.

Bau dito.. hab mal paar unangemeldete Leute ohne So.Vers.Ausweis auf der Baustelle rumhampeln bei einer Kontrolle. Das gibt direkt richtig Ärger.

Hans hat da absolut recht.

1

Arbeitgeber nach Vorschuss fragen?

Hallo,

brauche eine Konkrete Antwort, und zwar habe ich im Januar angefangen zu Arbeiten (450€ Job) und meine Chefin hat meine Abrechnung nicht fertig bekommen und mir meinen Lohn, quasie als Vorschuss ausgezahlt. Das war gestern. Jetzt hab ich ein weiteres Problem muss dringend was zahlen und mir fehlt das Geld. Wollte sie morgen nach einem Vorschuss fragen, kommt es komisch wenn ich sie nochmal nach Geld anspreche?

...zur Frage

Zeitfirma will mein Urlaub von Probezeit nicht zahlen, welche Gesetz kann mich weiter helfen um zu beweisen dass ich das Recht haben?

Hallo ich habe 6 Monate beim zeitfirma Zeller gearbeitet und jetzt bin ich übernehmen worden von Firma habe gekündigt beim zeitfirma und meine letzte lohn bekommen und sie wollen mein Urlaub 9 Tagen was ich habe gehabt nicht zahlen, haben nur 3 tagen den Resturlaub bezahlt. Können sie mich weiter helfen welche Gesetze sagen dass ich das Recht dazu habe dass ich beweisen kann dass das unmöglich ist mein Geld nicht zu zahlen?

...zur Frage

Hallo wo und wie könnte ich etwas auf Rechnung bestellen?

-Ohne das großartig eine Bonitäts & Adress Prüfung vom Online Shop durchgeführt wird

Ich lebe im Moment bei meiner Freundin und Sie ist bis ende Monat bei ihrer Oma..ich bin etwas knapp bei Kasse um mir einen wichtigen Rezept von der Apotheke zu besorgen und ich leider auch niemanden habe um mir geld zu borgen..

mir kam die IDEE etwas auf Rechnung zu bestellen um es dann zu verkaufen habe leider keine Erfahrungen damit und würde gerne wissen ob das so in Ordnung ginge ich bekäme erst am 26 meinen Lohn und könnte meine Bestellung ab da Zahlen.

Was meint ihr würde das problemlos gehen?

Wenn ja,

Mit welchem Welchem Online Shop ?

(Sorry aber eine andere Option habe ich nicht)

...zur Frage

Was tun wenn Arbeitnehmer nicht zur Arbeit kommt, weil der Lohn zu spät raus geht.?

Hallo,
ich bin in meinem Betrieb für die Buchhaltung und das finanzielle verantwortlich.
Wir zahlen die Löhne immer zum 15 aus und diesen Monat, war Sonntag der 15.
Wir haben eine externe Lohnbuchhaltung und  wir die Lohnabrechungen erst Freitag bekommen haben. Löhne sind am gleichen Tag rausgegangen.
Der Arbeitnehmer hat das Geld aber erst am 17 bekommen, weil er bei einem andern Kreditinstitut ist. Alle anderen hatten das am 16 drauf.
Nun ist der Arbeitnehmer aus diesem Grund heute nicht zur Arbeit gekommen und der Betrieb musste Sachen ausliefern, die er fertigt. Jetzt haben wir ein Problem mit unserem Kunden.

Welche Rechte hat man hier als Arbeitgeber ??

...zur Frage

habe ich noch die Chance mein Geld zu bekommen?

Hallo, ich würde vor fast genau 3 Monaten gekündigt. ich habe in einer 3 Mann Firma gearbeitet Ink. Chef. daher war das Verhältnis eher freundschaftlich. nur mit meinem Kollegen habe ich mich nicht verstanden, deshalb auch die Kündigung. Am Ende könnte mein chef mich auch nicht mehr pünktlich bezahlen, habe es trotzdem versucht mit ausreichend Kontakt versucht zu regeln da ich ihn nicht in den Rücken Fällen wollte, jedoch habe ich immer noch nicht meinen Lohn vom Dezember erhalten. und habe vertraglich eine Frist bis zum 30.03 einzuklagen was ich bis zum 18.03 nicht getan habe. habe ihn dann peer einschreiben eine Mahnung geschickt die er aber ablehnte. was nun auch erklärt warum er mich so hinhielt, damit er nicht zahlen muss? bringt es jetzt überhaupt noch etwas vor das Arbeitsgericht zu gehen. ich würde mich über schnelle antworten freuen

...zur Frage

Lohnfortzahlung bei Krankmeldung

Ich arbeite seit 2 Jahren in einem Unternehmen mit Schichten. Bin jedoch letzten Monat krank geschrieben worden für 1 Woche. In dieser Woche hat mein Betrieb jedoch entschlossen keine Schichtzulagen zu zahlen, da ich krank war und (Laut deren Aussage) keine Schicht gearbeitet habe. Da ich jedoch auf das Geld der angewiesen bin bei einem Mindesstunden Lohn von 8,50€, wollte ich mal fragen wie es aus rechtlicher Seite aussieht. Ist mein Betrieb, bei einem Ausfall, verpflichtet mir doch die Schichtzulagen zu zahlen oder nicht??

Danke für die Informationen im voraus.

Mfg Yubbie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?