BBekomme ich Geld zurück wenn ich spende?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das ist so nicht richtig.

Gemeint ist sicher folgendes:

Wenn jemand einer gemeinnützigen Organisation oder Verein eine Spende zukommen läßt, kann die Organisation/der Verein unter bestimmten Rahmenbedingungen eine Zuwendungsbestätigung dem Spender zukommen lassen.

Der Spender kann die Zuwendungsbestätigung bei seiner Einkommensstuererklärung beim Finanzamt geltend machen.

Hier können 20 % der gespendeten Summe mit den übrigen Steuerpositionen zu Gunsten des Spenders verrechnet werden.

Günter

Großzügigkeit im Geben wird von Gott gesegnet - ihn erfreut, wenn wir im Geben großzügig sind.

Lukas 6, 38: „Gebt, so wird euch gegeben. Ein volles, gedrücktes, gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß geben; denn eben mit dem Maß, mit dem ihr messt, wird man euch wieder messen.“

Spenden sind steuerlich absetzbar mit einer Spendenquittung, man bekommt da aber mit Sicherheit nicht die Spendensumme zurück, es mindert nur das zu versteuernde Einkommen. Man erhält also, soweit man Steuern in dem Jahr gezahlt hat, etwas Geld zurück (20%).

man kann es von der Steuer absetzen, das heißt man muss da weniger Lohnsteuer bezahlen.

Aber da du vermutlich keni Steuerzahler bist, ist es für dich uninterssant.

Ganz bestimmt nicht, wenn man von der steuerlichen Absetzbarkeit einmal absieht.
Eine Spende, das ist deren Zweck, erfolgt selbstlos, nicht per return of Invest.

Was möchtest Du wissen?