BBaby 7 Wochen schreit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,
du könntest es mal mit dem Fliegergriff versuchen und das Kleine etwas herum tragen.
Das ist entspannend, hilft bei Blähungen und die Nähe zu dir hat es auch.
Oder leg es auf deine Brust, der Herzschlag ist beruhigend und erinnert an die Zeit im Bauch, als für den Zwerg alles noch in Ordnung war.
Es ist noch alles so neu!

Aber bitte höre nicht auf den Rat, dein Kind einfach schreien zu lassen!
Ein Baby weint nur, wenn es ihm an etwas fehlt...es kann sich anders nicht ausdrücken.

Viel Glück!

...Wie sieht es mit den "natürlichen" Bedürfnissen aus?

...Hat das Kind vielleicht Hunger oder Durst? Ist die Windel trocken? Hat es vielleicht gerade Blähungen?

Manchmal hilft es auch, das Kind hochzunehmen und sanft zu wiegen, leise mit ihm zu sprechen, es ein Stück herumzutragen...

Es ist auch kein "Verwöhnen", es mal mit ins eigene Bett mitzunehmen. 

Auch der kleine Mensch sucht menschliche Nähe, und neben Papa und Mama kann es sehr schön und kuschelig sein.

...Natürlich schreien kleine Babys immer mal, und auch manchmal länger. Bis sie nachts richtig durchschlafen, kann es Monate dauern.

...Aber wenn man o.g. Punkte überprüft, so kann man mit etwas Glück vielleicht auch eine kleine "Unpässlichkeit" finden, was ihm evtl. fehlen könnte. Und die kann man womöglich dann etwas "lindern".

Vlt. hat Dein Kind Blähungen.

Streichle den Bauch im Uhrzeigersinn, das entspannt.

Das ist normal, Babys schreien eben nun mal.

Das ist von Kind zu Kind unterschiedlich! Das Kleine ist doch erst 7 Wochen alt. Da kannst du doch nicht erwarten, dass er immer durchschläft. Das kann schon noch mehrere Monate so weiter gehen.

Ich erwarte nicht das es Durchschläft.

Ich würde gern wissen was ihm helfen könnte 

0
@Buecherwurm1905

Viel Auswahl gibt es nicht. Entweder Hunger, Durst, Unwohlsein oder es will seine Mama.

Manchmal muss man sie auch einfach schreien lassen, dann hören sie von selbst wieder auf. Wie deine Hebamme schon sagte, vielleicht verarbeitet es seinen Tag.

1

Wie lange schreit es denn? Nimm es auf den Arm, damit es merkt, dasss du für ihn da bist.

Er schreit so ca.1.5 Stunden . Ich würde nur gern wissen wie ich ihm helfen kann 

0
@Buecherwurm1905

Manche Kinder schreien so lange. Nimm ihn auf den Arm, auf den Schoß, manchmal hilft singen etwas... da ist jedes Kindd unterschiedlich. Mein Kleiner hat sich meist beruhigt, wenn ich mich auf die Couch und ihn auf meinen Bauch gelegt habe.

0

Was möchtest Du wissen?