Bayrisch reden in der schule

5 Antworten

Hallo, WhoElseXD. Mach dir dein XD zu eigen und sprich bayrisch- du bist ein Bayer, es ist dein Dialekt. Ich spreche herkunftsmäßig relativ hochdeutsch und habe gar kein Problem damit, denn die Bayern in meiner Umgebung verstehen es während ich manche bayr. Vokabel aufschnappe. Die Wichtigsten auf Job: LKW = Leberkäs warm, oa Oa...oa Fleischerner :- )

Wenn Du zunimmst, wird gelästert. Wenn Du abnimmst, besteht Verdacht auf Magersucht. Wenn Du Dich schön kleidest, bist Du eingebildet. Ziehst Du Dich einfach an, vernachlässigst Du Dich. Wenn Du weinst, bist du schwach. Wenn Du aber sagst, was Du denkst, bist Du arrogant. Wenn Du Dich wehrst, bist Du ein Problemmensch. Egal was Du tust, man wird Dich immer kritisieren. Wenn Du Stolz auf Dich bist, so wie Du bist, kopiere das auf Dein Herz. Sollen die Leute doch reden !!!

Red wie der schnabel gewachsen ist.

Übrigens: ist doch prima wenn man Dialekt spricht. Das wird eh zu wenig gepflegt. Wenn andere das auch noch können, dann sei mutig und mach den Anfang. Sie werden es dir danken.

Das Opfer der Schule:( nicht einmal meine Eltern interessieren sich für meine Probleme?

Hallo Community,
Ich bin 14 und in der 8. Klasse einer Realschule. Ich musste die Schule wechseln, weil meine Eltern mich "zwangen" und mir auch versprachen,  dass es mir dort gut gehen würde..
Jetzt bin ich seit 2 Monaten auf einer Privatschule und wurde schon als Schl, Streberin und Tusse abgestempelt.. Ich weiss nicht wieso. Ich meine, ich bin doch kein so schlechter Mensch. Weil ein Junge, der sehr von den Mädchen begehrt wird sozusagen an mir klebt und mich mag, mögen mich die Mädchen nicht und nennen mich Schl In den Ferien habe ich deßhalb auch dem Jungen geschrieben dass ich nicht mehr so viel mit ihm zutun haben will. Jetzt habe ich in Englisch eine 1 geschrieben. Die beste Note der Klasse.. Es gab nur eine 1 und der Rest alles 3en und schlechter. Die Lehrerin hat mich auch sehr vor der Klasse gelobt, was die anderen natürlich nicht toll fanden. Ich verbringe meine Pausen oft so, indem ich auf Toillette gehe und einfach losheule. Ritzen ist für mich keine Lösung, weßhalb weinen mein Endweg ist obwohl es zu nichts bringt.. Letztens hat mich ein Junge beleidigt und gesagt dass ich das Opfer der Schule sei.. Ich habe gesagt "Interessiert mich nicht", aber es interessiert mich. Ich habe sofort angefangen zu weinen (ich bin ein sehr sensibler Mensch.) und die nenen mich jetzt alle Baby:/. Ich habe versucht mit meinen Eltern zu reden, aber sie wollen mir nicht zuhören und sind nur am Handy oder arbeiten. Ich habe daraufhin versucht meinem Vater das alles auf Whatsapp zu schreiben und er hat dann NUR geschrieben:"Ignoriere die einfach". Aber ich kann nicht mehr! Icv hasse diese Schule und die Schule hasst mich :( ich weiss nicht weiter ich will Schule wechseln aber ich darf nicht.Ich habe das als erstes nach meinem ersten Schultag der Freundin meines Bruders erzählt weil ich so ratlos war.. Dann, nach ein paar Wochen habe ich es meiner Mutter erzählt (Ich dachte es legt sich und zu der Zeit hatte sie stress und ich wollte nicht nerven)
Als ich es ihr aber gesagt hatte war sie erst traurig dass ich es ihr nicht als erstes erzählt habe, was ich verstehe, aber jetzt wo ich wieder mit meinen Eltern darrüber reden wollte meinte sie :"Lass mich in Ruhe mit deinen Problemen geh zum Vertrauenslehrer und klär das da nerv uns nicht"

Ich bitte euch mir nur hilfreiche Antworten zu geben ich werde sowieso schon immer runter gemacht oder mir wird gesagt dass ich Aufmerksamkeit suche.

...zur Frage

Referat zum 1. WELTKRIEG?

Hey ich halte in 2 Wochen ein Deutschreferat über den 1. Wk und da meine Klasse im Geschichteunterricht schon viel darüber gelernt hat brauche ich ein Thema über das nicht so viele bescheid wissen weil es soll ja ein interessantes Referat werden und ich will meiner Klasse nichts vortragen das sie schon wissen. Also ich brauche ein interessantes und leichtes Thema zum ersten Weltkrieg worüber ich 8-10 min. Sprechen muss.

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Vortrag vor der klasse verhauen - was würdet ihr da denken?

Hallo

ich hatte heute mit einem anderen aus der Klasse einen Vortrag, ging über ein Physik Thema. Wir haben es verhauen, erstens haben wir die Themen vertauscht ( Stationen) und dann haben wir die Reihenfolge des eigenen Themas durcheinandergebracht. Ich fand es vor der Klasse sehr peinlich. Die Lehrerin meinte aber es sei nicht so schlimm. Wie würdet ihr bei sowas reagieren wenn ihr meine Mitschüler wärt?

...zur Frage

perverse klassenkameraden

hallo wie jeder in der klasse haben wir komische mitschüler. 2 mitschüler , einmal aus der türkei und ein palastinänser ärgern immer die anderen. sie belästigen mädchen mit perversen wörtern , welche könnt ihr euch ja denken. sie gehen besonders auf ihre brust und das geschlechtsorgan ein. das mädchen fühlt sich immer bedrägt und hat angst das einem lehrer zusagen. welchen tipp soll ich ihr sagen wie sie vorgehen soll ?

...zur Frage

Dialekt abgewöhnen?

Hallo,

ich komme aus dem tiefsten Bayern und sprech auch tooootaaal bayrisch! In der Schule (Gymnasium, 10. Klasse) spricht auch jeder tiefstes bayrisch; auch bei Vorträgen. Auch die meisten Lehrer, die aus Bayern kommen, sprechen hier Dialekt. Wenn ich hochdeutsch spreche, hört sich das richtig 'gschwoin' an.

Ich hab halt Angst, dass später an der Uni das Bayrische nicht so gut ankommt und verlangt wird hochdeutsch zu sprechen. Wenn ich aber jetzt beginne nach der Schrift zu reden, denken alle anderen, ich wär was besseres. :D Soll ich versuchen mehr hochdeutsch zu sprechen oder beim Bayrischen bleiben? Welche Erfahrungen habt ihr gmacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?