Bayerisches Bier , klein oder groß?

3 Antworten

Ich würde es groß schreiben. Es ist ja was anderes als "italienisches Bier". Das würde nur die Herkunft bezeichnen, aber "Bayrisches Bier" ist gleichzeitig ein Qualitätsversprechen.

Im Englischen werden alle von Ländernamen usw. abgeleiteten Adjektiva großgeschrieben (English, British, Welsh, German, Norwegian, Spanish, European, North African...), im Deutschen nicht, wenn das Adjektiv nicht Teil eines festen Eigennamens oder mit -er von einem Ortsnamen abgeleitet ist:

  • deutsches Bier, bayerisches Bier, belgisches Bier, in deutschen Zügen

aber

  • Die Deutsche Bundesbahn war die Staatsbahn der Bundesrepublik Deutschland. Zum 1. Januar 1994 ging sie zusammen mit der Deutschen Reichsbahn in der handelsrechtlich organisierten Kapitalgesellschaft Deutsche Bahn AG auf

und

  • Münchner Bier, Schweizer Käse, Wiener Würstchen (aber: wienerische Würstchen!)

Also weiter:

  • Rücktritt vom Amt der bayerischen Kultusministerin

aber

*in der Geschichte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege (amtliche Bezeichnung!)

Duden Sprachratgeber: Komma zwischen Adjektiven:

.* Beim bayerischen Bier oder dem französischen Rotwein handelt es sich jeweils um einen Gesamtbegriff, der eine solche feste Verbindung bildet.

Duden-Newsletter vom 24.06.11:

  • Liebe Leserin, lieber Leser, ob Sie eine Vorliebe für dunkles bayerisches Bier oder eher für leichte, herbe Rotweine haben, ist natürlich Geschmacksache.

Kein/Groß-Regeln im Duden:

Regel 140:

Adjektive und Partizipien, die Bestandteil eines geografischen Namens sind, werden großgeschrieben: Das gilt auch für inoffizielle Namen

  • die Hohe Tatra
  • der Kleine Belt
  • das Schwarze Meer
  • der Bayerische Wald
  • der Ferne Osten
  • die Neue Welt (Amerika)

Regel 141:

Die von geografischen Namen abgeleiteten Wörter auf „-er" schreibt man immer groß

  • der Hamburger Hafen
  • ein Frankfurter Sportverein
  • Schwarzwälder Rauchschinken
  • die Schweizer Banken

Regel 142:

Die von geografischen Namen abgeleiteten Adjektive auf „-isch" werden kleingeschrieben, wenn sie nicht Teil eines Eigennamens sind <§ 62>.

  • indischer Tee
  • italienischer Salat
  • russisches Roulette

aber:

  • die Holsteinische Schweiz
  • die Spanische Reitschule (in Wien)

http://www.duden.de/rechtschreibregeln/namen#K140


0

"Ich liebe Bayerrisches Bier"

Oberwohl ich finde dass der Satz "Ich liebe Bier, dass in Bayern hergestellt wird" sich besser anhört xD

Was möchtest Du wissen?