Baut man zuerst Muskeln auf, bevor man abnimmt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tut mir leid, aber innerhalb einer Woche hat Sport keinerlei sichtbaren Effekte. Der Körper braucht einfach eine gewisse Zeit, um sich auf die neuen Reize einzustellen und anzupassen.

Sinnvoll ist es, wenn Du zuerst einmal überlegst, welches Ziel du verfolgst, denn erst dann kann man seine Ernährung und sien Training entsprechend aufbauen. Der größte Fehler ist eigentlich bei Sportanfängern, daß genau das nicht passiert und diese dann entäuscht sind, wenn es nicht so klappt, wie gewünscht. Auch kann man nicht einfach Pläne aus dem Netz ziehen, da jeder individuell verschieden ist und auch entsprechend anderes aus Trainingsreize anspricht.

Laß dich am besten in einem guten Studio oder einem Mediziner beraten, dann geht die Motivation auch nicht flöten, denn du wirst erfolge sehen.

Viel Spaß.

sport ist fettverbrennung ,doch musst du dabei auch auf die richtige ernährung achten

auf meine Ernährung achte ich auch. bloß ich baue halt wie geschrieben irgendwie nur Muskeln auf wobei ich gerne abnehmen würde

0

Naja, beim abnehmen du must dich auch richtig ernähren, und auch glaube nicht das du etwas gegen Muskeln hast.

ich ernähre mich auch gesund - also ïčh habe meine Ernährung umgestellt

0

Isst du ausreichend Eiweiß, baust du erst Muskeln auf, die mit jeden Kilogramm immer mehr Kalorien brauchen. Fehlt das Eiweiß kann die zerstörte Muskelmasse nicht repariert werden und Umfang und Leistung nehmen ab.

Nein..erst Fettverbrennen, dann Muskel aufbauen! Aber nur, wenn du auch aussreichend Proteine zu dir nimmst!

Nein, das Gegenteil ist der Fall.

Also man nimmt erst ab und baut dann Muskeln auf? Das bezweifel ich - da der Körper bis er an seine Reserven geht erst Muskeln durch vorhandene Nährstoffe aufbaut weil es deutlich einfacher ist als Fett abzubauen.

0

Was möchtest Du wissen?