Baustellenlärm am frühen Morgen legal?

16 Antworten

Wie früh ist der frühe Morgen? 6.00 Uhr scheint mir hiernach nicht hinnehmbar zu sein.

Die Rechtssprechung ist so: (https://www.bankenblatt.de/stoerender-baustellenlaerm-wie-ist-die-rechtliche-lage/)

Beim Thema Baustellenlärm haben sich folgende Grundsätze für die Bewertung und das Duldenmüssen von Lärm herausgebildet:





Hab die Frage nochmal bearbeitet weil beim ersten Posting der Text nich hinzugefügt wurde

0

Je nach Jahreszeit muss dann gearbeitet werden wenn das Wetter es zulässt. Aktuell friert es schnell, regnet häufiger, der Winter kommt bald. Entsprechend ziehen die Bauleute auch schon mal richtig durch, geben Gas, fangen so früh an wie es geht und arbeiten so lange wie es geht.

War bei uns in der Nachbarschaft nicht anders. Zwar oft nervenaufreibend (vor allem als direkt neben usn gebaut wurde), aber irgendwann ist so ein Bau ja dann doch mal fertig.

Läuft bei uns leider sxhon 10 Jahre so und irgendwann sollte mal Stop sein

0
@00charly7

10 Jahre, nonstop... an ein und dem selben Gebäude? Wie geht das denn?

Selbst wenn da jemand fast alleine in Eigenregie ein riesengroßes Gebäude umbauen würde, würde das doch nicht fon früh bis spät tagtäglich funktionieren?

Ich meine... wow... ich bin baff... 10 Jahre an einem Gebäude ist schon heftig.

0
@00charly7

Ach so ja... "dagegen vorgehen" wird wohl nix bringen. Immerhin wird da schon verflixt viel Geld reingeflossen sein von der Stadt/ dem Staat. Straßen und Tunnel sind ja auchfür die Allgemeinheit wichtig.

Hast dich sicher schon bei eurer Stadtverwaltung zu dem Thema erkundigt, stimmts?

0

manche baustellen arbeiten sogar die ganze nacht durch - die können im notfall auch nicht erst warten bis die anwohner alle ausgeschlafen haben. aber normale bauarbeiten dürfen durchaus ab 7°° morgens ausgeführt werden

Was möchtest Du wissen?