Bausparvertrag, Wohnungsbauprämie, Zulagen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind bei Dir die Zulagen zu den Vermögenswirksamen Leistungen. Wenn Ihr insgesamt unter 35.800 EUR zu versteuerndes Jahresgehalt kommt, könnt Ihr diese Zulage beantragen. Euer Jahresgehalt seht ihr entweder auf der Gehalts-/Lohnabrechnung vom Dezember in den Jahressummen oder auf dem Ausdruck der Lohnsteuerkarte, die ihr von Eurem Arbeitgeber erhalten habt.

Solltet Iht mehr als 35.800 EUR verdient haben aber weniger als 51.200 EUR könnt ihr für diese Sparleistungen die Wohnungsbauprämie beantragen.

Ob ihr Ja oder Nein ankreuzen müsst, hängt von der genauen Formulierung der dazugehörigen Frage ab.

Ich würde Euch empfehlen, die Hotline Eurer Bausparkasse anzurufen und Euch von denen genau erklären lassen, welches Kreuz ihr wo machen müsst und welches Formular ihr wem zurückschicken müsst.

einfach Eure beiden Jahresgehälter zusammenrechnen und schauen, ob Ihr über 35800 seit!

Wenn Euch Wohnungsbaupämie zusteht, dann Ja ankreuzen.

dein berater hat bei abschluss 1% der bausparsumme an provision bekommen, zusätzlich bekommt er noch eine bestandsprovision für dich....

lass ihn für sein geld was tun und ruf ihn an...

Steuererklärung - Welche Anlage brauche ich?

Hallo meine Lieben!

habe bereits meine erste Steuererklärung letztes Jahr gemacht.

Nun gibt es für das Jahr 2013 neue Punkte, die ich natürlich mit berrücksichtigen möchte: - Bausparvertrag - Arbeitnehmersparzulage - Wohnungsbauprämie

Frage: Welche Anlagen brauche ich zusätzlich? # https://www.formulare-bfinv.de/ffw/content.do

Bisher habe ich: ESt_1_V_2013.pdf; Anlage_N_2013.pdf; Anlage_Vorsorgeaufwand_2013.pdf;

Vielen Dank im vorraus!! :)

Liebe Grüße

...zur Frage

Bausparen, lohnt sich das?

Ich habe eine Eigentumswohnung auf Bankdarlehensbasis (10Jahreskredit) erwoben. 2014 läuft der Kredit aus. Wohnungsbauprämie wegen Überschreiten der Fördergrenze erhalte ich nicht. Angenommen ich schließe einen Bausparvertrag (30000 Euro) wegen geringer Darlehenszinsen (1,5 -2%) ab und bespare ihn zunächst mit der geforderten Ansparsumme. Bekomme ich dann 15000 Euro als verbilligtes Darlehen, oder insgesammt 30000 Euro (meine 150000E und die 15000 Euro als vergünstiges Darlehen) ausgezahlt?

...zur Frage

Antrag auf Wohnungsbauprämie, zu versteuernde Einkommen

Hallo, ich fülle Jahr für Jahr den Antrag auf Wohnungsbauprämie aus. In meinem Fall eigentlich ganz einfach, da ich Alleinstehend bin und ich nur diesen einen Bausparer habe. Allerdings hakt es am Ende des Antrags. Dort steht: ... weil das maßgebende zu versteuernde Einkommen über 17.900 EUR (alleinstehende) bzw. ...

Welcher Betrag ist hier nun gemeint? Mein Brutto-Jahres-Einkommen?

...zur Frage

Praktikum während Teilzeitjob erlaubt?

Hallo,

meine Tochter möchte bzw. wird im September eine Ausbildung beginnen.

Eine mündliche Zusage hat Sie von zwei Unternehmen (Einzelhandel, keine Konkurrenzunternehmen) bekommen, beide möchten aber das Sie bis August dort als Vorbereitung arbeitet.

Firma 1: Als Teilzeit (kein Minijob!). Jeden Samstag 8 Stunden, mit Bezahlung
Firma 2: Als Praktikum, Montag bis Mittwoch á 4 Stunden, ohne Bezahlung

Ich denke (nur meine Meinung) das Teilzeit und Praktikum gleichzeitig erlaubt sein sollten, da es verschiedene Arbeitstage sind. Aber müssen die Firmen jeweils über die andere Tätigkeit informiert werden?

Firma 1 (Samstags-Teilzeit, mit Gehalt) hat das Arbeiten anderswo nämlich untersagt.

Da es hier aber um die durchaus wichtige Zukunft geht, und noch kein Ausbildungsvertrag schriftlich vorgelegt wurde, finde ich das nicht sehr fair. Denn die Chancen verschlechtern (in diesem Fall halbieren) sich, wenn bei Firma 2 kein Praktikum gemacht werden könnte. Die Ausbildung dort wäre dann schonmal sofort gestrichen.

Es geht nicht ums Rosinenpicken, um am 31. Juli die "bessere" der beiden Firmen zu wählen. Es kann aber nun mal sein, das einer der beiden Jobs einfach nicht passt Sie in 2, 4 Wochen sagt "ich arbeite lieber bei den anderen weiter". Was natürlich nicht ginge und im schlimmsten Fall sind beide Stellen weg und ein ganzes Jahr verloren.

Lange Rede kurzer Sinn: muss die Firma mit Samstags-Teilzeit über das Montag-Mittwoch Praktikum informiert werden?

Vielen Dank an alle die bis hierher gelesen haben.

...zur Frage

bausparen: welches zu versteuernde einkommen ist maßgebend, um die wohnungsbauprämie zu erhalten?

auf dem antrag für die bausparkasse steht immer der betrag euro 51.200 für verheiratete. auf der rückseite sind jedoch die jahresbruttogrenzen eingetragen und da dürften wir noch unter die berechtigung fallen.

...zur Frage

Bausparvertrag - Verwirrung macht sich breit

Hallo,

ich habe schon einige beiträge hier gelesen zur Wohnungsbauprämie, geholfen hat es mir jedoch leider nicht.

Mein Anliegen wäre folgendes:

Ich habe einen Bausparvertrag und da ist ein Antrag bei auf Wohnungsbauprämie bei, wofür ist der genau?

Wir haben uns ein Haus gekauft und werden es im Mai beziehen. Könnte ich jetzt meinen Bausparvertrag beleihen für Umbauten, Renovierungen ect.?

Und zahle es dann monatlich zurück wie bei eienem Kredit?

Viele Denken bestimmt warum hat die den Vertrag wenn sie keine Ahnung davon hat ;-) tut mir auch echt leid aber das ist so absolut nicht meine Materie...

Das wäre erstmal alles.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?