Bausparvertrag widerrufen?

7 Antworten

Wieso solltest du etwas zurück zahlen? Hast du etwas für den Abschluss bekommen?. Wenn du die Abschlussgebühr nicht zahlst, wird Vertrag gar nicht in Kraft treten. Höchstens der Vermittler versucht, dich dann zur Zahlung zu bewegen, weil er sonst keine Provision erhält.

Wenn "deine Bank" dich dazu animiert hat, musst du natürlich aufpassen, dass sie die " nicht trotzdem von deinem Konto abbuchen.

0

Kündigen mußt du nicht, denn es besteht noch kein Vertrag. Sehr geehrte D u H, hiermit widerrufe ich meinen Antrag Nr.... vom (Datum) . Bitte bestätigen sie mir den Widerruf und buchen sie keine Beiträge vom angegebenen Konto ab. Freundlicher Gruß, fertig.

Widerruf schriftlich einreichen. Pass auf, daß du keinen Euro bezahlst!! Die buchen vielleicht sogar noch ab, dann sofort Rückbuchung. Sonst kommt der Vertrag zu Stande. Und dann wird auch eine Abschlußgebühr fällig. Sonst natürlich nicht.

Die Banken werden auch immer dreister! Statt kredite zu vergeben, verkaufen sie Autoversicherungen und Bausparverträge, obwohl die Mitarbeiter nicht richtig geschult werden. Die sollen einfach nur verkaufen.

Die Banken werden auch immer dreister! Statt kredite zu vergeben, verkaufen sie Autoversicherungen und Bausparverträge...

Mein Gott, wie schrecklich ! Banken mit angebundenen Versicherungen und Bausparkassen verkaufen tatsächlich Autoversicherungen und Bausparverträge ? Das ist ja tatsächlich sowas von dreist... Ironie off

0

nein brauchst du nicht. Zahle einfach nichts darauf ein. -----------solche Beiträge sind nicht einklagbar.

Bausparvertrag max. Einzahlung pro Jahr

Ein Bausparvertrag Abschluss 2008, Bsp-Summe 13.500 EUR. Wer legt fest, wieviel Einzahlung pro Jahr maximal sein darf. Die Kasse sagt 1.050,00 EUR. Wenn man nun aber seiner Zuteilung eher näher kommen möchte und 1500,00 EUR einzahlen möchte, lehnt die Kasse ab. (2010 ging dies noch!!) Wer also darf die max. Einzahlsumme pro Jahr festlegen? Vor allem hinsichtlich eines laufenden Vertrages! Besten Dank

...zur Frage

LBS Bausparvertrag gekündigt, jetzt auszahlen lassen. Wie lange?

Hallihallo,

Habe gestern meinen LBS-Bausparvertrag bei der Sparkasse gekündigt. Dazu brauche ich allerdings keinerlei Kommentare ;)

Dazu habe ich angegeben, ihn sofort und nicht erst in 3 Monaten auszahlen zu lassen. Die nette Dame in der Bank sagte: "Ich leite das sofort ein"

Im Klartext, wie lange muss ich nun warten, bis das Geld bei mir ankommt?

...zur Frage

Warum fängt ein Bausparvertrag (Volksbank/Schwäbisch Hall) bei minus 100 Euro an?

Bausparvertrag abgeschlossen. Aber warum fängt der bei minus 100€ an?

sagen wir ich zahle 100€ ein und möchte ihn dann kündigen, dann bekomme ich nichtsmehr?

Versteh ich irgendwie nicht?! :-)

...zur Frage

Zahlenrätsel Grundschule Einer/Zehner?

Hallo!
Der Sohn von meiner Tanze hat eine Aufgabe bekommen. Wir kommen leider nicht zum Ergebnis. Heutzutage werden wohl Kinder so gelehrt. Zu meiner Zeit war sowas nicht Alltag.
Danke für eure Hilfe/Tips!

...zur Frage

Bausparvertrag nichts eingezahlt?

Hallo,

İch wollte vor 4 jahren ein bausparvertrag machen habe dann auch paar zetteln unterschrieben aber ich habe diese 4 jahre lang nichts eingezahlt. Jetzt wollen die von. Mir 140 euro gebühr haben. Was ist denn das für ne verarsche?? İch hab doch nichts eingezahlt.

...zur Frage

Kann ich einen Bausparertrag widerrufen der an einen Kredit gekoppelt ist ?

Hallo zusammen,ich habe vor 11 Tagen einen Kredit bei der Creditplus Bank abgeschlossen. Die Bearbeiterin hat mich daraufhin gewiesen das ich die hohe Summe genehmigt bekomme. Aber die Filialleitung eine Sicherheit in Form von der Restschuldversicherung und einem Bausparvertrag sehen möchte. Beides sollte und habe ich in der Filiale abgeschlossen.

Die Rest Schuld Versicherung tut zwar weh, finde ich aber noch relativ sinnvoll. Mit dem Bausparvertrag kann ich mich jedoch gar nicht anfreunden. Was soll der Bausparvertrag mit (30€ im Monat bei 10 000 Besparung für eine Sicherheit sein?) Wenn der Kredit abgezahlt ist brauche ich noch 20 Jahre bis der Vertrag voll ist.

Nun könnte ich diesen Vertrag (Bausparvertrag) noch widerrufen.In der Belehrung steht nun aber folgender Absatz:

"Bei Widerruf dieses Vertrages sind Sie auch an einen mit diesem Vertrag zusammenhängenden vertrag nicht mehr gebunden, wenn der zusammenhängende vertrag eine Leistung betrifft, die von uns oder einem Dritten auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen uns und dem Dritten erbracht wird."

Heißt das nun der Kredit würde doch noch gekündigt werden (Summe ist bereits ausgezahlt) weil ich diesen sinnlos Vertrag nicht besparen möchte ?

Gruß Erdan

PS: Angenommen auch die Restschuldversicherung passt mir nicht, kann ich die auch widerrufen ohne aus den Kreditvertrag zu fliegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?