Bausparvertrag LBS vs. Wüstenrot? Was ist eurer Meinung nach sinnvoller für einen Wohnungskauf in 13 Jahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da es verschiedene LBSn gibt, zwar etwas schwerer einzuschätzen, aber es gibt auch eine LBS: 100.000 300Einzahlung auf 11 Jahre und 0.99% Zins

Sicher das die Vertragsgebühren bei der Wüstenrot korrekt sind? Üblicherweise hat diese 1,8% also 1800€.

Mal davon abgesehen, dass die Bausparsumme nicht fix ist und auch keine feste Besparung verlangt. Was möchtest du denn tatsächlich mit dem Bausparer erreichen?



3

Ich möchte mir später eine Wohnung kaufen oder wenn es geht noch ein Kredit nehmen und ein Haus kaufen... was sich halt ergibt in 14 Jahren. Was für eine LBS ist das denn mit 0,99% Zinsen, das habe ich zuvor nie gehört??? Also die haben mir im Gespräch versprochen, dass die Gebühren bei Wüstenrot bei 1000€ liegen werden. 

0
6
@Geredeli1453

Ah okay, dann müsste man erstmal rechnen wieviel Bausparsumme man Zuteilungsreif bis zu dem Zeitpunkt bekommt, beider deiner vorgestellten Sparrate.
0,99% wäre LBS Ost
Habe nochmal nachgeschaut, die Abschlussgebühr der Wüstenrot liegt wirklich bei 1% aktuell, von daher hast du da Recht.

Auf Grund deiner Vorstellungen muss man aber auch die Tarife etwas genauer beleuchten.
Du legst dich von Anfang an auf eine feste Mindestdarlehensrate später fest. Zu Orientierung: desto niedriger der Zins, desto Höher die Rate später.

Habe in die aktuelle Tarifübersicht der Wüstenrot geschaut. Dort gibt es variable Angaben zu der Rate, daher kann ich das nicht genau bestimmten. Aber ich schätze mindesten 600€ bei 100.000 später.
Des Weiteren haben diese Tarife ein Agio von 2%. Also eine Darlehensgebühr die man bei Aufnahme zahlen muss.

Für die LBSTarife bräuchte ich noch eine Aussage dazu welche LBS es ist.

Da das Thema etwas komplexer ist und man das hier nicht so einfach zerlegen kann, würde ich ein persönliches Gespräch bei einem dritten Berater empfehlen.
Alternativ habe ich eine Email hierfür eingerichtet, da könnte ich dann meine Kontaktdaten weitergeben.
finanzierungsanfrage@gmx.de

1

Ich würde den günstigeren Zins nehmen

Bausparvertrag LBS kündigen

Habe einen Bausparvertrag bei der LBS, den ich nun kündigen will (ist noch in der Ansparungsphase). Ich bin mir bewusst, dass mir dadurch Nachteile entstehen (1% Diskont pro nicht eingehaltetenen Monat Kündigungsfrist, VL eh keine Erhalten).

Wie mache ich das?Wo kommt das Formular her?!Habe ich online nicht gefunden. Merci!

...zur Frage

Wohn-Riester Bausparvertrag auf andere Person übertragbar?

Hallo,

ich habe einen Wohn-Riester Bausparvertrag und möchte diesen an eine andere Person übertragen. Bei der Wüstenrot habe ich angerufen, da sagte man mir das wäre kein Problem. Dann habe ich ein Schreiben von denen bekommen, dass es laut Gesetz nicht möglich ist. Was stimmt denn nun, kennt sich jemand damit aus?

Grüße

...zur Frage

Wann ist das Bauspardarlehen zuteilungsreif?

Hallo Forum, ich habe am 14.09.2009 einen Bausparvertrag (Classic mini) bei der LBS mit einer Bausparsumme von 50.000,- € abgeschlossen. Aktuell habe ich ein Guthaben von ca. 1.000,- €. Nun möchte ich schnellst möglich die volle Bausparsumme zum Kauf eines Hauses in Anspruch nehmen. In den Tarifbedingungen ist eine Mindestsparzeit von 18 Monaten und eine Mindest-BWZ von 170 Punkten angegeben. Kann ich dann nach einer Einzahlung von den fehlenden 19.000,- € (40%) und 18 Monaten Gesamtlaufzeit, also zum 14.03.2011 die volle Bausparsumme in Höhe von 50.000,- € in Anspruch nehmen?

Danke für die zahlreichen Antworten!

...zur Frage

Wohnriester, was ist das eigentlich? (möglichst leicht erklärt)?

Hey hey, mal ne doofe Frage und sie ist vor allem deshalb so doof, weil ich eben diese Vertrag schon abgeschlossen habe. Und zwar handelt es sich hierbei um ein Wohnriester Sparvertrag der Wüstenrot. Macht der für mich überhaupt Sinn (ich bin gelernter Einzelhandelskaufmann, verdiene nicht mehr wie 1600 Brutto im Monat).

Kann mir jemand diesen Vertrag kurz und einfach erklären und vielleicht noch die Nachteile aufzählen und vielleicht auch die Vorteile? Habe gelesen, dass empfohlen wird, dass man 5% der Bausparsumme monatlich einzahlen sollte, um das Sparziel planmäßig zu erreichen. Bei mir im Vertrag steht Bausparsumme 20000, also müsste ich von meinen 1100 im Monat 1000 einzahlen um planmäßig voranzukommen^^ Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Bausparvertrag - wie viel Provision bekommt der Verkäufer?

Hallo Leute,

ich habe mich gefragt, wenn man einen Bausparvertrag über 100.000 Euro abschließt, wie viel Provision bekommt der Verkäufer ungefähr?

Wie kann man das ausrechnen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Mit Bausparsumme Kredit auslösen. Macht das Sinn?

Ich habe noch ein Jahr einen Autokredit laufen. Monatliche Raten 130 Euro, noch 13 Monate Laufzeit. Auf meinem Bausparkonto liegen 12000 Euro. Lohnt es sich mit dem Geld vom Bausparvertrag den Kredit vorzeitig auszulösen und die monatliche Rate statt der Bank sozusagen an mich selbst zurückzubezahlen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?