Bausparvertrag kündigen, muss Amt dass wissen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt ein sogenanntes Schonvermögen, z.Zt. 150 Euro pro vollendetem Lebensjahr, aber mindestens 3.100 Euro + 750 Euro als Rücklage für die berühmte kaputte Waschmaschine. der von Dir genante Betrag ist also vor dem Zugriff des Jobcenters sicher. Näheres hier auf Seite 4

https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mtm1/~edisp/l6019022dstbai377939.pdf?_ba.sid=L6019022DSTBAI377942

Das Amt darf jederzeit auch ohne konkrete Verdachtsmomente Deine Kontoauszüge einsehen. Üblich und auch rechtens sind hierbei 6 Monate rückwirkend. Beim Folgeantrag für ALG2 wirst Du die eh' vorlegen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asaja
09.09.2016, 09:58

Vielen Dank für die Antwort. 🙂👍 Also kann ich denen beruhigt sagen dass ich für dass Geld eine neue Küche kaufen möchte? Schonvermögen darf ich Ca. 4000 Euro haben.

0

Wenn du bei der Antragstellung alles schön ordnungsgemäß angegeben und nachgewiesen hast,dann gibt es da keine Probleme,denn dann kommst du mit deinem Bausparvertrag und sonstigem Vermögen nicht über das dir zustehende Schonvermögen !

Du kannst also pro vollendetem Lebensjahr 150 € haben + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen,min.aber 3100 € + diese einmaligen 750 €.

Trotzdem solltest du bei Eingang des Geldes dann einen Nachweis ans Jobcenter geben,aber das dürfte dann keine Auswirkung auf deinen Leistungsanspruch haben,weil es als Vermögen und nicht als Einkommen gewertet werden darf und was du dann mit deinem Schonvermögen machst kann dem Jobcenter egal sein.

Das Jobcenter kann dann auch lückenlos Kontoauszüge fordern,dass ist bei einem Weiterbewilligungsantrag eh notwendig,in der Regel reichen dann die von 3 Monaten,können aber auch mal 6 oder mehr werden,sollte es Unklarheiten geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asaja
09.09.2016, 11:18

Vielen Dank 🙂👍

0

wenn du den bausparvertrag fein angegeben hast bei der anstragsstellung, dann ist er bestandteil deines schonvermögens.

somit ist eine auszahlung des bausparers umwandlung des vermögens und du kannst machen was du denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asaja
12.09.2016, 10:59

Vielen Dank 👍

0

Was möchtest Du wissen?