Bausparfinanzierung Bestätigung?

...komplette Frage anzeigen Bestätigung  - (Recht, Immobilien, Finanzierung)

2 Antworten

Das ist eine verbindliche Finanzierungsbestätigung deiner Bank. Sofern der Käufer Wert auf eine Finanzierungsbestätigung legt, (dem Notar ist das egal), kannst du ihm die vorlegen.

Die Bestätigung dient vor allem dir als Sicherheit. Du kannst den Kaufvertrag unterschreiben ohne Angst haben zu müssen, dass du keinen Kredit zur Finanzierung des Kaufpreises bekommst. Aber Tipp von mir: Die Bank soll vor Abschluss des Kaufvertrages den Darlehnsvertrag mit den Zinsen vorlegen, bzw. dir die Konditionen zusichern (sonst könnte die Bank sagen, wir wollen jetzt höhere Zinsen, wenn du zwar den notariellen Kauf unterschrieben hast, aber das Darlehn noch nicht geregelt hast).

habilinho 13.07.2017, 17:35

Ja genau das habe ich auch gesagt
Dann hat er das ausgedruckt wie wir es besprochen hatten .
Also wieviel der Zinssatz ist die ganzen Konditionen.
Und hat unten drunter noch geschrieben
Das es so wie oben zu sehen ist zugesichert ist .
Und unterschrieben Stempel etc.
Damit ich weis welchen Vertrag ich kriege .

Das ist doch sicher oder ???

0

Was ist an "Ein entsprechender Kreditantrag ist bereits genehmigt" nicht zu verstehen?

Was möchtest Du wissen?