Baurechtsamt - nächst höhere Instanz?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Bauaufsicht kann man schon Nerven lassen, das habe ich in meiner Berufspraxis erfahren. Wichtig ist, dass Ihr die Auflagen der Bauaufsicht einem zugelassenen Architekten übergebt, der für euch die Baugenehmigung oder Zustimmung einholen muss oder Forderungen abwehren kann, wenn sie unberechtigt sind. Das kostet zwar etwas Geld, aber er macht das dann als Profi und weiß die Wege, zur Baugenehmigung zu kommen. Streitereien im Amt gehen meist nicht gut aus und bringen nicht weiter.

Mittlere oder obere Bauaufsicht sind die Regierungspräsidien (oder wie sie heute heißen mögen z.B. "Landesverwaltungsamt" oder so); Oberste Bauaufsichtsbehörde ist ein Landesministerium.

Der Bund ist nur für Planungsrecht zuständig.

Die Widerspruchsbehörde hat nicht unbedingt die Fachaufsicht und schon gar nicht die Dienstaufsicht. Wenn man sich über Behördenvertreter beschweren will, muss man zum Dienstvorgesetzten gehen, wenn man sich über fachliche Entscheidungen beschwerden will, s.o.

Aber:

Dienstaufsichtsbeschwerden sind bekanntlich formlos, zwecklos und erfolglos!

Leider steht nicht das Bundesland dabei. In Niedersachsen wäre es das Nds. Sozialministerium als Oberste Bauaufsicht. In Bundesländern mit Bezirksregierungen ist es diese, als obere Bauaufsicht. Oft bringt aber auch ein Gespräch mit dem Bürgermeister etwas, da diese/r oft für seine Bürger da ist. Pflanzen sind übrigens vom Baurecht (hier wieder Nds) nur erfasst, wenn es örtliche Bauvorschriften gibt. Sonst sind Pflanzen, Bäume, Sträucher im Nachbarschaftsrechtsgesetz (auch NDS.) geregelt.

Neuer Nachbar benutzt meine Garagenmauer als seine und baute noch darauf auf. Meine Garage ist komplett auf meinem Grundstück. Wer kennt guten Anwalt in Essen?

Seit 3 Jahren versucht mein Anwalt dagegen vorzugehen, aber Bauamt bewegt sich nicht . Da ich dem Nachbarn die Erlaubnis verweigerte, drohte er mir, dass ich dann wohl die harte Tour wolle. Ich habe wiederholt Zeichnungen mit falschen Vermessungsangaben erhalten.Selbst vom offiziellen Vermessungsbüro! Eine neue Grenzvermessung hat sogar ergeben, dass die Überbauung nicht nur die Garagenwand betrifft, sondern auch noch 20 bis 30 cm mehr an Grundstücksfläche. Ich bin sprachlos zum Verhalten des Bauamts und des Bauherrn. Wer hat gute Erfahrungen mit einem Anwalt in Essen zum Baurecht gemacht?

...zur Frage

Mieterhöhung nach Modernisierung - vor dem Einzug

Hallo zusammen!

Ich bin im September diesen Jahres in eine neue Wohnung gezogen. Die Wohnung liegt in einem 9 Parteien Haus und ist die einzige die bisher modernisiert wurde. Allerdings bevor wir eingezogen sind. Mittlerweile ist man auch mal ins Gespräch mit den Nachbarn gekommen und hat sich ein wenig ausgetauscht.

Folgendes: Die Miete der Nachbarn (noch nicht modernisierte Wohnungen) liegt warm bei knapp 600€. Wir dagegen zahlen an die 900€ warm. Das ist eine fast 50% höhere Miete für die genau gleiche Wohnfläche und gleichen Schnitt der Wohnung. Im Internet liest man über Modernisierungsmaßnahmen und den darauf folgenden Mieterhöhungen nur von Fällen wo die Wohnung innerhalb des Mietverhältnisses modernisiert wurde. Da gibt es aber eine prozentuale Erhöhung von 11% als Maximum.

Ist hier vielleicht jemand vom Fach und kann mir mit einem guten Rat zur Seite stehen? Danke schon mal im Voraus und schönen Gruß, Durago =)

...zur Frage

Sind das einfach nur Kreislaufprobleme wegen des Wetters oder ist es was anderes?

Hallo zusammen! Seit Mittwoch geht es mir total schlecht. Bis heute habe ich auf einmal ständig Schwindel, Sehstörungen (mir wird dauers schwarz vor Augen) sowie dass ich ständig das Gefühl habe umzukippen. oder sind das einfach nur Kreislaufbeschwerden? zu niedriger Blutdruck kann nicht sein, da ich diesen gestern noch messen ließ mit einem positiven Resultat. Trinken tu ich nach wie vor 2-4 Liter am Tag. Mit Cola hab ich es auch schon versucht, aber nichts half bisher... was könnte ich haben?

...zur Frage

Mitarbeiter vom Bauamt ohne Erlaubnis auf Grundstück?

Kürzlich befanden sich zwei Mitarbeiter vom Kreisbauamt auf meinem Grundstück und haben dort fleissig Fotos gemacht.Meine Wenigkeit war zu diesem Zeitpunkt anwesend, allerdings im Gebäude. Die beiden Mitarbeiter haben sich nicht die Mühe gemacht, mal auf den Klingelknopf zu drücken und waren dann ziemlich überrascht, als ich nach draussen kam und sie nach ihrem Anliegen befragte.Sie gaben als Grund an, sie hätten von der hiesigen Gemeinde Meldung über ein Zelt bekommen, das ich trotz Aufforderung nicht entfernt hätte. Mal abgesehen vom Zelt, wo es offenbar trotz eindeutiger Rechtslage Spielraum zum Mitbürger quälen gibt, lautet meine Frage, ob die Leute vom Bauamt einfach ohne Ankündigung geschweige denn meiner Einwilligung einfach mein eingezäuntes Grundstück betreten und alles fotografieren dürfen?Und sie haben ALLES fotografiert, Haus, Autos, Palettenstapel und was halt so rumsteht. Das Zelt hätten sie übrigens problemlos von der Strasse aus fotografieren können.Ich wäre Euch echt dankbar für hilfreiche Antworten, am besten mit Quelle im Gesetzestext.

...zur Frage

Jurte im Außenbereich?

Mal eine Frage an die Bauamtsbeamten unter euch: Bauliche Maßnahmen im Außenbereich sind ja nicht gestattet. Eine Jurte auch nicht. Aber was, wenn man nun alle paar Wochen die Jurte versetzt? Sie bleibt somit nicht stehen. Ist das eine gesetzliche Grauzone?

Alternativ: Wie sieht die Lage auf einem Resthof, also nicht im Außenbereich, aus?

Theoretisch das gleiche kann man auf einen Wohnwagen, oder Wohnmobil beziehen. Was, wenn man einfach immer ein paar Meter im Kreis weiter fährt? - Wie will ein Bauamt da rechtfertigen und das untersagen?

Vielen Dank.

...zur Frage

Nachbarshund bellt mich ständig an und läuft frei rum

Unsere Nachbarn haben eine sehr junge Hündin. Mir scheint, sie hört auf keinen in der Familie (sie wurde dem Sohn geschenkt und der kümmert sich natürlich nicht....). Das Problem ist, dass die Zufahrt zu unserem Grundstück über einen gemeinsamen Weg führt, der zum Nachbargrundstück hin nicht umzäunt ist. Bei anderen bellt sie auch, aber nur mich knurrt sie auch an. Ich habe schon versucht mich mit ihr "anfreunden", indem ich ihr die Hand hingehalten habe und mich zu ihr herunter gekniet habe. Vergebens! Es scheint auch immer schlimmer zu werden, vermutlich spürt sie meine Angst. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?