Baurecht/Aushub zweite Doppelhaushälfte-Schäden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Recht hat er. Wem gehen Leute nicht auf den Geist, die sich schon aufregen, ängstlich den Teufel an die Wand malen, bevor etwas passiert ist?

Ein freundlicher, trockener Hinweis auf das Fundament hätte genügt. Die Antwort hinnehmen auch. Für Schäden haftet der Bauträger. 

Vorsichtshalber alles fotografieren, damit z.B. Rissbildung nachgewiesen werden kann. Nicht an die große Glocke hängen. Wenn etwas passieren sollte, sachlich Ansprüche stellen und gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loreley30
06.03.2017, 19:30

^   damit ist alles gesagt.

0

Was möchtest Du wissen?