Baurecht Rechtschutzversicherung nach bau abschliessen?

7 Antworten

Zwei Dinge sind hier zu unterscheiden:

Handelt es sich um einen Hausbau, so hilft eine Rechtsschutzversicherung nicht weiter. Die damit verbundenen Risiken werden nicht versichert. 

Beim Hauskauf sieht es grundsätzlich anders aus, in diesem Zusammenhang kann eine Rechtsschutzversicherung durchaus hilfreich sein.

Allerdings hilft sie nicht bei Streitigkeiten, deren Ursachen vor dem Vertragsabschluss liegen - das muss auch so sein, da sonst jeder mit dem Abschluss der Versicherung warten könnte, bis der erste Schadensfall eingetreten ist.

Auch der Verzicht auf die Einrede der Vorvertraglichkeit hilft nur dann, wenn das Risiko bis unmittelbar vor Vertragsbeginn bereits bei einem anderen Versicherer abgesichert war. 

Nun wenn ich zu einer RS versicherung wechsel die bei baurecht/neubau zahlt,...

Hallo logme,
da wirst du keinen Versicherer finden, welcher für Baurecht/Neubau Rechtsschutz bietet, da Rechtsangelegenheiten wg. Planung oder Errichtung eines Gebäudes ausgeschlossen sind!

...aber ich schon neubau gekauft habe, würden die dann auch zahlen, im falle ich hätte probleme mit dem Bauträger?

... und schon gar nicht rückwirkend! Wenn überhaupt versicherbar, dann gilt in der Regel eine 3-monatige Wartezeit für den Anspruch auf Rechtsschutz!

Gruß siola55

Möglich !

Du musst auf zwei Dinge achten.

Je nach Versicherungsunternehmen  wird die Folgeereignistheorie
oder die Kausalereignistheorie angewandt.

Du benötigst die Folgeereignistheorie.


Viel Glück

Was möchtest Du wissen?