Bauphasen eines Einfamilienhauses?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst Verputzen dann der Estrich. Wenn noch möglich würde ich einen Zement-Kalkputz und keinen Gipsputz verwenden. Gipsputz ist Müllentsorgung weil Gips aus der Rauchgaswäsche von Kraftwerken verwendet wird. Da sind die Schimmelsporen und Nahrung für den Schimmel schon enthalten. Fehlt nur noch Feuchtigkeit damit er sich prächtig entwickelt. Dagegen kann sich in Zement-Kalkputz, wegen des Ph-Wertes kein Schimmel bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst wird verputzt dann kommt der Estrich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst sicher den Innenputz:

1. Innenputz machen

2. Estrich

wie "chefelektriker" schon gepostet hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Verputzen

-Estrich

-Estrich ausheizen

-Wände streichen, Boden legen, Elektriker und Installateur komplettieren, Küche, etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?