Bauoragnisator-in/planer-in?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst natürlich versuchen in einem Bauunternehmen anzufangen um dann mit der Zeit z.B. Bauleiter zu werden.

Da hast du einiges an Verantwortung und einen ziemlich komplexen Aufgabenbereich inkl. Kommunikation mit Architekten, Kunden, Lieferanten usw.

Voraussetzung ist jedoch eine gute Ausbildung, möglichst in einer Firma, die dich langfristig beschäftigen will.

Über mögliche Ausbildungsberufe am Bau kannst du dich z.B. hier informieren: http://www.bauberufe.net/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayes2020
05.07.2016, 13:57

man wird nicht einfach Bauleiter. auch mit der Zeit nicht.

dafür muss man studiert haben.

0

Gibt es so einen Beruf indem man sich um die komplette Organisation kümmern muss wie Baumaterlial besorgen, mit dem Architekten und Kundem zusammen planen und Bau organisieren?

1. Baumaterial für die einzelnen Gewerke besorgen die ausführenden Handwerksfirmen.

2. Den Bau "organisieren" tut der Bauleiter (i.d.R. ein Architekt)

3. Planen zusammen mit dem Bauherrn tut der Architekt: dafür hat er ja schließlich ein Studium absolviert .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist der Bauleiter.

dafür musst du Bauingeniuerwesen studieren und dich auf Baubetrieb spezialisieren.

oder die "light" version wäre der polier aber das wird man durch Berufserfahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?