Baumwurzel

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Setz das gute Stück an eine etwas geschützte Stelle in Deinem Garten, dann wird er es schon schaffen.
Mein kleiner Baum hat jetzt den zweiten Winter (in Schleswig Holstein / ganz nah an Hamburg) überstanden. Nach dem ersten Winter dachte ich, dass er sein Leben "ausgehaucht" hätte, aber er hat ganz tapfer wieder ausgetrieben!
Vielleicht gibst Du ihm etwas Winterschutz mit einem Frostschutztuch - keine Kunststoff-Verkleidung wegen der Luftzirkulation.
Sieh auch mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Blauglockenbaum

Du kannst auch im botanischen Garten nachfagen, was Du für den Blauglockenbaum tun kannst, damit es ihm gut geht.
Der bot. Garten Hamburg hat für Privatpersonen eine allemeine Pflanzen-Beratung - an jedem Donnerstag von 13.00 bis 15.00 Uhr (auch telefonisch unter 040/428 16-476).
Viel Freude und auf das er bald Blüten hat!
(Meiner wird auch in diesem Jahr nicht blühen, sonst wären schon lange die Knospen da - seit dem Herbst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paulownia ist absolut anpassungsfähig, der wächst eigentlich überall. Solange du ihn nunr als Zierpflanze hälst und nicht darauf angewiesen bist das maximale Wachstum rauszuholen, passt das schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, der Blauglockenbaum bildet ein sehr tiefes Wurzelsystem, dass jedoch sehr empfindlich gegen mechanische Verletzungen ist! Was aber nicht heißt, dass du ihn nicht unterpflanzen kannst. Es tut mir leid, dir keine bessere Auskunft geben zu können. Ich wünsche dir und deinem Baum alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beruehrmich
14.03.2012, 21:59

danke! habe nachgelesen und weiß, das er nie in meinem Garten wachsen wird. Schade, aber danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?