Baumsamen? Oder nur geschnitzt?

Samen??? Oder nur geschnitzt??? - (Pflanzen, Holz, Baum)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das unten im Bild normales Karopapier ist, dass müsste der Samen ca. 7 cm lang sein. Das ist wahrscheinlich zu groß für eine Jeffrey-Kiefer. Du könntest in speziellen Pflanzenforen wie z.B. http://forum.pflanzenbestimmung.de/ fragen.

Ansonsten frage einfach mal bei einem Samenhändler wie z.B. green24

betrachte es mal unter ein sehr gutes mikroskop das bringt dir schon etwas weiter, samen schwimmt meistens, einfach in ein topf pflanzen, nur alle tannen-kiefersorten benötigen eine kältezeit (frost) ohne dieses gehabt zu haben keimen sie nicht, mein sohn ist forstwirt beim staat und zugleich zapfenpflücker, und davon gibt es sehr wenige in >D<

Hallo Neko TheCrow, es könnte sich um einen Samen der Rizinuspflanze handeln, diese sind etwa Bohnen groß und auch so marmoriert. Wär jetzt mein Tipp (ohne Garantie) Versuch ihn doch zu pflanzen, dann bist du dir sicher!! MfG

Rizinus-Saat ist runder, also die Spitze isz nicht so spitz.

0

glaube auch nicht an Rizinus - außerdem müsste man ihn an der STelle wenigstens aufklären - dass der Samen lebensgefährlich giftig wäre, falls R.

0
@findesciecle

Naja, Rizinus ist eine sehr beliebte Zierpflanze und Rizinusöl wird immer noch als Abführmittel verwendet. Ich gebe dir recht, Rizin ist ein starkes Gift aber um es zu extrahieren brauchst du große Mengen und einfach ist es auch nicht! Somit besteht bei einem Samen keine Gefahr.

0

Was möchtest Du wissen?