baumharz von der autoscheibe abbekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Tipp mit der neuen Scheibe ist - sorry - quatsch. Ich würde es mal mit Lackreinigungsknete versuchen, die funktionert auch prima auf Autoglas.

Anwendung ist ganz einfach: Glasreiniger auf die Scheibe sprühen, Reinigungsknete zu einem Fladen formen und über die Scheibe schieben. Ev. Verunreinigungen einkneten. So kann man die Knete immer wieder verwenden.

Autosol hat einen Baumharzentferner im Angebot - auch eine Möglichkeit.

Aber bitte nicht mit scharfen Gegenständen auf einer Frontscheibe herumkratzen, denn auch die kann verkratzen. Und das bedeutet bei Dunkelheit: Streulicht.

An und für sich geht das Zeugs mit der normalen Scheibenwischanlage von der Scheibe runter oder du nimmst Glasreiniger her. Was auch gehen soll, sind pflanzliche Fette (Butter, Öl), aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Da dieses Baumharz aber für den Lack nicht gerade gut ist, würde ich das Auto alle 1-2 Wochen (je nachdem wie stark der Belag ist) waschen.

Das ist schlicht unmöglich. Du brauchst eine neue Scheibe!

was ein quatsch, habe nebehher noch gegoogelt und mindestens 10 versch. arten dagegen gefunden.....pffffff....

0

mit butter...

einwirken lassen, später abwischen. ggf noch mal machen

Was möchtest Du wissen?