Baumarkt:Tote Fische im Becken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

das hat nichts mit dem Baumarkt zu tun - das kannst du in jedem Zoofachgeschäft ebenso beobachten. Allerdings sind da die Aquarien meist schon "aufgeräumt", bevor die Kundschaft den Laden betritt.

Und es ist eine völlig normale Praxis, sterbende Fische als Futter für andere größere Fische zu nutzen - das ist Natur pur. Das passiert auch mit ganz gesunden Fischen, die einfach überzählig sind, z.B. mit Guppys und deren Nachwuchs. Lebendfutter nennt sich das. Und auch das passiert in der Natur ständig, denn da erscheint niemand mit einer Futterdose.

Tote Tiere gibt es nicht nur bei den Zierfischen, sondern ebenso bei Mäusen, Hamstern etc. Das sind die Folgen unserer "Tierliebe".Tiere als Massenprodukt - billig vermehrt, billig verkauft und oft auch beim Käufer nur mit einem sehr kurzen Leben gesegnet.

Dich darüber bei irgendwem beschweren zu wollen - ist vollkommen unsinnig, denn was willst du der Verkäuferin vorwerfen? Dass ein Fisch gestorben ist? Dass sie einen anderen sterbenden Fisch nicht lange hat leiden lassen, sondern ihn verfüttert hat? Dass sie das tote Krallenfröschlein nicht aus dem AQ entfernt hat? Man würde dich auslachen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malibu14
30.10.2015, 22:46

Dankeschön für die ausführliche Antwort!

0
Kommentar von Andrastor
30.10.2015, 22:56

perfekte antwort,dh!

0

du kannst den vorfall beim veterinäramt melden. ausserdem bei der gewerbeaufsicht.

leider braucht man für den handel mit "normalen" tieren noch immer keinen besonderen sachkundenachweis.

gehen solche meldungen beim veterinäramt ein - verstoss gegen das tierschutzgesetz. zumindest wird man dem hinweis nachgehen - und auch unangekündigte kontrollen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
30.10.2015, 23:07

Welchen Vorwurf, bzw. welchen Verstoß gegen das TierschutzG will man denn dem Veterinäramt gegenüber vorbringen?

Dass ein Fisch gestorben ist - das passiert, den hat ja niemand absichtlich umgebracht. Dass ein sterbender Fisch schnell verfüttert worden ist, statt dass der sich noch länger quälen muss? Dass ein toter Krallenfrosch nicht direkt aus dem AQ entfernt wurde?

2

Du solltest dich bei jemandem beschweren, der eine höhere Position hat. Man kann ja nicht einfach die Tiere darin sterben lassen, absolutes Fehlverhalten, meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justwannaask1
30.10.2015, 21:42

Also Fehlverhalten vom Baumarkt!

0
Kommentar von Malibu14
30.10.2015, 21:43

okay dankeschön für deine antwort:)

0

Desshalb kauft man im Baumarkt keine Tiere!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malibu14
30.10.2015, 21:53

ich wollte ja sowieso keines kaufen,erst recht nicht im baumarkt

0
Kommentar von Malibu14
30.10.2015, 21:57

hab mir eben schon solche Reportagen angesehen. schrecklich das ganze:(

2

Das ist Tierquälerei meine ich das ist nicht normal das musst du melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malibu14
30.10.2015, 21:41

wem soll ich das melden?

0
Kommentar von PunkExpert12
30.10.2015, 21:42

Dann muss er jeden Tümpel im Wald melden.

0
Kommentar von Malibu14
30.10.2015, 21:44

ich bin ein mädchen:) also "sie",nicht "er" ;)

0

Was möchtest Du wissen?