Baum umarmen - das hilft WIRKLICH. Aber warum - weis das einer?

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Also, das hier gehört noch unbedingt hierhin (auch wenn es ein trauriges Ende hat):

OnkelBerni 03.10.2010, 00:41

Oh, wie schön, mein Lieblingslied von Alexandra.

0
amdros 03.10.2010, 00:46

och Lilly, das nicht auch noch nunüberkommtesmich

0
Merzherian 03.10.2010, 03:43
@amdros

Super schönes Lied toll. Trotzdem, als sie vorgestern endlich den dicken Baum, den ich von Kindheit an immer vor Augen hatte, gefällt haben, war ich echt happy. Ein Teil von ihm war nämlich schon kurz vor meinem Haus, bzw. Schlafzimmer gelandet. Langsam war es nervig, scih immer nur in der Küchhe aufzuhalten., aus Angst vor den Geschwistern des Gefallenen mein ich jetzt.

0
Humpelschtilz 03.10.2010, 09:30
@Merzherian

da könnt Ihr ma sehn was baummäsig bei rauskommt bei ein saftbraten sein Tun. Alexandra is auch gestorben.

0
Lilly2643 05.10.2010, 01:34
@Merzherian

Um Gotteswillen! Ich meinte, eine Baum fällen, den man schon seit der Kindheit kennt.

0
Humpelschtilz 05.10.2010, 08:10
@Lilly2643

Merzhi hat sich gefreut weil sie schon mal ein Ast in ihr Schlafzimmerbett gekriegt hat. Beinah.

0
Humpelschtilz 06.10.2010, 09:54
@Merzherian

liebe Merzhi denn beantrage ma das meine Nichgenanntseinwollende auch mitkommt für sich BündelHasel schneiden für drohen mit michpeitschen. (NUR drohen, wir leben ja ohne jegliche Gewalt in unsern Haushalt, selbs Helgazwei beist ihre Stöckchen nich sondern kaut nur!)

0
Merzherian 06.10.2010, 10:07
@Humpelschtilz

Das wird ein Spaß. Auch für Helga2. Paddy, Cedric, Gismo und Minouche werden ihn bestimmt liebevollst willkommen heißen. Und Glocken sind auch weit weg.

0

Das hat alles mit der Psyche zu tun, also wenn du denkst, dass du dich besser fühlst, dann fühlste dich auch besser. Weil du deinem Gehirn nur Positive sachen nennst. Dabei wird dann deine Krankheit oder was auch immer geheilt.

Irgendwie komisch dass so eine frage kommt. Ich dachte immer, dass ich der Einzige wäre, der so eine Nähe zu den Bäumen spürt. Ich tue es in abständen seit dem ich 10 jahre alt bin. Ich kann es nicht genau sagen aber, sie sind mir immer wohlgesonnen und ich spüre die Weisheit und die Kraft.

das ist ein uraltes Ritual beim Reiki. Ich habe das selbst schon einigemale so gehandhabt und es hat mir immer gut getan. Schau mal hier in diesem alten Forum, da schreiben viele auch über diese Begegnungen mit Bäumen;

http://www.reikiforum.de/baum-umarmen-170.html

für mich sind bäume lebewesen die schon sehr lange leben und...wenn der mensch nicht eingreift, mich überleben werden.. sie sind still und standhaft und warm. mich beruhigen bäume ungemein und sie übertragen mir ihre ruhe und standhaftigkeit. und dadurch beruhigen sie mich und ich fühl mich wohl...und ich habe das gefühl, dass sie meine umarmung erwidern...einfach so...ohne fragen

Humpelschtilz 02.10.2010, 21:42

und nu kuck ma bei icke und in ihren Kamin rein....

0

Ein Baum ist gewissermaßen sowohl im Himmel, als auch in der Erde verwurzelt und somit stellt der Baumstamm die Verbindung dar, über die man sich in diese Anbindung einklinken und sie für sich übernehmen kann - ist meine spontane Erklärung. Ich kenne energetische Übungen, mit denen man genau das bezweckt, also die Anbindung nach oben und unten; wenn auch ohne Baum.

Werde das mal prüfen, bei Gelegenheit. Der Baum hat bestimmt noch eine zusätzliche Wirkung. :)

Humpelschtilz 02.10.2010, 22:02

vielleicht wenn seine Säfte in meine übergehn -also mehr so sümbolisch gemeint?

1
tiara546 02.10.2010, 22:20
@Humpelschtilz

Dass Du Energien des Baums aufnimmst... ja, sicher. Ich bin auch der Meinung, dass er hilft, (wieder energetischen) Müll abzuleiten.

0
erweh 03.10.2010, 15:25
@Entdeckung

Bei Säften würden ihm ja am Ende noch Äste wachsen und das seh nun wirklich seltsam aus.

0
tiara546 03.10.2010, 15:50
@erweh

Dafür sprach er ja davon im übertragenen Sinn...

0
Entdeckung 04.10.2010, 17:43
@erweh

@erweh: und was ist mit Geweihen, du weißt schon, solchene Hörner ... brauchen doch auch Säfte oder?

0
Humpelschtilz 06.10.2010, 10:00
@Entdeckung

lieber Entdeckung ab getz glaub ich Du bis männlich mit männlichen Verschtändnis für Saft in Hörner.

0

Warum manche Menschen sich am Stamm eines großen Baumes besonders wohl fühlen und seine Nähe irgendwie Kraft zu geben scheint, besonders wenn man ihn umarmt oder darauf klettert, dafür gibt es viele

mögliche Gründe.

Ich möchte die ungern analytisch zerpflücken, denn das Erleben dieses Gefühl ist wichtiger als eine intellektuelle wissenschaftliche Erklärung dafür im Kopf zu haben, die dieses Gefühl nicht ersetzen oder erzeugen kann.

Mir ist aufgefallen, dass sich Bäume besonders dann wie Kraftplätze anfühlen, wenn sie grün sind und im Stamm der Aufstieg des Wassers in die Blätter der Baumkrone stattfindet. Durch die Fotosynthese entsteht Wasserdampf, der aus den Blättern verdunstet. Schon in den Wurzeln beginnen die Aufwärtsströme mit großer Kraft durch osomotische Vorgänge.

Ob es damit zu tun hat, mit der guten Luft um ihn herum, mit den Düften oder alles zusammen?

Ich finde, dass das ist ein Gefühl, das man als solches für sich gelten lassen sollte.

Gefühle sind zum Fühlen da, oder?

evaness 03.10.2010, 18:59

Ein Baum ist ein Lebewesen und zugleich Lebensraum für viele andere Lebewesen.

Er gibt Nahrung und Schutz für Tiere und Menschen aber auch für die übrige Vegetation.

Die meisten menschlichen Kulturen haben sich entwickelt, wo es Wald gab und Bäume in vielfacher Weise genutzt werden konnten. Bauholz, Feuerholz, Laubstreu, Früchte, Samen, ätherische Öle als Heilmittel, Schutz vor Wind und Sonne.

Ich glaube fast alle Menschen sind mehr oder weniger auf Bäume angewiesen. Vielleicht haben wir einen Instinkt, mit dem wir erkennen, dass der Baum unser Freund ist, auch ohne intellektuelles Wissen über die Ökologie. Instinktives Erkennen von etwas Gutem geschieht immer über angenehme Empfindungen. Da ist aber noch etwas anderes, was man eben fühlen kann.

1
evaness 03.10.2010, 19:07
@evaness

Die Bäume als Lebewesen die sehr alt werden können, haben Eigenschaften wie Produktivität in Ruhe und Beständigkeit, die dem Menschen gut tun, weil er leicht in Gefahr kommt, diese zu verlieren. Ein Baum erinnert uns an das, was wir in uns selbst am meisten brauchen. Vielleicht kann man etwas davon mitnehmen, wenn man ihn gespürt hat.

1
Humpelschtilz 04.10.2010, 07:35
@evaness

alles schön un sehr gut aber weis Saftbraten schon wo Dein Baum steht?

0

Mein lieber Humpelschtilz.

Das Gefühl kenne ich nur zu gut. Ich denke, es liegt daran dass die Bäume uns eine Stärke vermitteln, die wir halt ab und zu mal ganz gut gebrauchen können. Hinzu kommt aber, dass du ja in einen Park oder besser noch in einen Wald gehen musst, um das geeignete Objekt für deine Umarmung zu finden. Die ganze Atmosphäre im Wald vermittelt dir schon etwas Besonderes und ist ein Fest für die Sinne. Du kannst den Wald riechen, schmecken, hören und sehen- all das wirkt sich ja schon sehr positiv auf deinen Gemütszustand aus. Und wenn du dann noch einen Baum umarmen kannst, ist es einfach perfekt- woll?

Ach-ja und schöne Grüße nach Wuppertal. Ich habe letzten Sonntag einen schönen Spaziergang durch Burg Holz gemacht und dort gibt es eine ganze Menge Bäume zum umarmen.

saftbraten 02.10.2010, 21:11

Notiz machen: Wuppertal-Burg Holz.

0
icke01 03.10.2010, 09:56
@saftbraten

ohoh, wir sollten Safti doch die Säge wegnehmen, das nimmt ungeahnte Ausmaße an...

0
Merzherian 04.10.2010, 00:27
@icke01

Saftbraten soll Koffer packen. Samstag gehts los, kann er sich richtttig austoben.

0
Nolti 04.10.2010, 00:29
@icke01

Ja- ich glaube,das wird nötig sein! Die Wuppertaler hätten bestimmt was dagegen, wenn er aus ihrem schönen Wald Brotzeitbretterl macht. Und außerdem würden wir ihn dann hier nicht mehr sehen, denn da wäre er eine Weile beschäftigt- woll!

0
Humpelschtilz 04.10.2010, 07:26
@Nolti

ich bin lieber zu Merzhi hin. Auser Merzhipan mit Rosenöl gibs da getz noch Haselreisig angeboten und da hab ich mal gehört was man da alles aus schneiden kann!

0
Merzherian 04.10.2010, 10:20
@Humpelschtilz

Jetzt machst du mich aber neugierig. Aus haselreisig alles schneiden kann?? Bislang genügten mir die kleinen Hirten und Nikolausstäbe für meine Filzfigürchen. Der Rest wird fein gelagert und in ca. 3 jahren im großen kamin verbrannt. ist richtig schön und puschig. Und du hast noch andere Idee. Dann laß doch bitte man rüberwachsen :-)

0
Humpelschtilz 05.10.2010, 09:01
@Merzherian

Merzhi!!!! HÜTE Deine Haselsträucher vor Zuschlag von Safti seine Kettensäge! Weil wir brauchen jeder VIER Zauberstäbchen. Hab ich getz ebent auswendich gelernt von einen Juser mit sehr langen Namen (zum Nichauswendichlernen) in meine Frage ob Zauberstäbe wenn überhaupt heute noch nüzen. Achtung, jeder VIER!!!

0
Merzherian 05.10.2010, 11:04
@Humpelschtilz

Oh Gozz oh Gott, hört sich ja hochdramatisch an. Also paß up, daann recherchier noch ein wenig und gib Genaueres durch. Wie lang, welchen Umfang, ob als Wünschelrute oder gerade. Wäre den schon bereit, wenn es so wichtig ist, zumindestens dem von mir Hochverehrtesten dieses Überlebensnotwendige Kleinod zukommen zu lassen. Aber nicht das ich hinterhe wieder Grübel oder so über mich und meine Objekte wegen größe und so hören pardon lesen muß. So, dann mach mal bitte, die Zeit drängt ein wenig.

0
Humpelschtilz 06.10.2010, 09:55
@Merzherian

oh Gozz is Blasfemie, Lesterin!! Was wenn alle Deine Hasel deswegen ab nu nich mehr funktzionieren??????

0

HuHu, du vermittelst ja gewollt den Eindruck, du kämest hier aus der Ruhrgebietsgegend, Wie dem auch sei. Also, dann weißte ja, wie hilfreich es ist, an einem launigen Abend nach Hause zu kommen und unterwegs das ein oder andere markante Merkmal zu haben. Ja, förmlich umarmen zu können. So nach der 5. Beule weißt du ganz sicher, gleich kommt das Nudelholz. In dem Sinne...........

Kommst Du evtl. aus der Umgebung Stuttgart´s? Sind das die Auswirkungen bzw. Wehen??? Hoffe aber, das es einen verständlicheren, verständnisvolleren Grund hat?

Humpelschtilz 02.10.2010, 19:49

Wehen? Ich? Nee, wenn ich mal in Ruhe in mich reinhorche wol eher nich. Von Wuppertal.

0

Du bist wohl sehr Natur verbunden. XD

Es gibt einfach Leute die freuen sich bei so was zb. freuen die sich wenn die schön Natur um sich haben oder wenn die Tiere im Wald sehen.

Ist so, aber nur bei dicken Bäumen, die kippen nämlich nicht gleich um, wenn Du Dich Problembeladen dagegen stemmst. Und wenn Du ihn dann noch ganz doll umarmst, machste mal richtig Platz für die Lunge im Oberkörper: das gibt Sauerstoff ohne Ende. Jetzt noch ein Blick auf die alte ehrwürdige Rinde und Du bist so richtig befreit von allem.

Öfter mal `nen Baum knutschen - aber ohne Auto....

Humpelschtilz 02.10.2010, 20:04

Fahrrad fällt auch flach

0
Entdeckung 02.10.2010, 20:15
@eurofuchs2

Und für deinen letzten Satz

Öfter mal `nen Baum knutschen - aber ohne Auto

gleich nochmal ein dickes DH

0
eurofuchs2 02.10.2010, 21:49
@Humpelschtilz

Siehste, und genau das ist der Unterschied, außer Du bist schlauer als ein Lenker... ;-)

0

Die Natur bietet für jede Stimmunglage das passende Element:

.

Berge: Relation. Grosses und kleines, je nachdem, wo man steht.

.

Wasser: Veränderung. Anpassung.

.

Feuer: Wärme, Licht, Schutz

.

Stein: Verlässlichkeit, Schönheit.

.

Bäume: Wurzeln, Stärke, Halt. Bäume sind eine Grundsäule. Ein Fenster ohne ein Baum dahinter wäre schon ein ziemlich öder Ausblick, oder?

Humpelschtilz 06.10.2010, 10:03

das mit den Fenster am Baum sag ma sofort safti und merzhi!!!!! Wunderbar erkannt, klingt in meine Augen wie Merzhipan schmeckt!!

0

Tscha, mein Lieber, die ollen Germanen und der Wald. Das war schon immer ne besondere Beziehung. Und son schöner alter dicker Baum ist einfach schön zu umärmeln, allein wenn Du Dir vorstelst wie lange der da schon lebt und was der alles gesehen hat, das ist einfach ein schönes Gefühl. Aber mach das nich mit dem Fluchbaum, das könnte böse enden.

Und gans wichtich, lass Helga II. nich dagegen pinkeln! Erstens stinkt das auf Dauer und zweitens könnt der das Übel nehmen.

Entdeckung 02.10.2010, 20:14

Hi, Eisbär ... wieso weißt du über deutsche Eichen so viel?

Am Nordpol da gibt es doch keine einzige davon?

0
Humpelschtilz 02.10.2010, 20:18
@Entdeckung

und wenn Helgazwei bei Dir da oben gegen den Nordpol pinkelt, friert sie in gelben Bogen dran fest.

0
Humpelschtilz 02.10.2010, 21:57
@diewildeHilde

das sag aber ma mein Rüdin! (Ich selber pinkle doch nich an'n Nordpol. Glaubst Du ich will bei erweh für ewich festfrieren?!)

0
erweh 03.10.2010, 14:34
@diewildeHilde

Da Helga II. ja ne Rüdin ist, wird sie wohl das Bein heben und wieso sollte ich gegen den Baum vom Humpelchen Strullern.

0
diewildeHilde 03.10.2010, 16:12
@erweh

Ich dachte da mehr an Gruppenzwang. Wenn Helga2 pullert, könnte es ja passieren, daß Humpel ein ähnliches Bedürfnis verspürt. Da wollte ich nur zur Sicherheit drauf hinweisen..... ach, ich halt mich raus.

0
Humpelschtilz 03.10.2010, 18:51
@diewildeHilde

mit noch 1 Tropfen zugetan hab ich Dir getz erstmal die 250 Tropfen rund gemacht an Deine Frage!

0
diewildeHilde 03.10.2010, 19:31
@Humpelschtilz

Reizend von dir! Aber ne Antwort fiel dir auch nicht ein? Na egal, wir schweifen vom Thema ab...

0
Humpelschtilz 04.10.2010, 07:18
@diewildeHilde

so ne alte Antwort nüzt dir getz nichs mehr. Ich kuck ma denn in Deine neuen Fragen. Kuck du auch ma in meine, ne?

0

Also ich umarme keine Bäume. Aber WENN ich einen umarmen würde, würd ich den aus meinem Garten nehmen, der ist zwar nicht dick, hängen aber viele Äpfel dran. Und wenn ich den umarmen würde, würden vielleicht vor Schreck ein paar Äpfel runterfallen, die ich essen kann, oder Apfelmus draus machen kann. Und wenn ich DAS hinter mir habe, fühl ich mich auch immer besser...

Humpelschtilz 02.10.2010, 22:04

Du machst alles schön mit Würde!

0
diewildeHilde 02.10.2010, 22:06
@Humpelschtilz

Manche sagen so, manche so.

Ich versuche eher, praktisch zu denken und zu handeln. Wenn ich schon nen Baum umarmen muß, kann auch was Nützliches bei rauskommen... Wozu soll es sonst gut sein?

0
erweh 03.10.2010, 15:23
@diewildeHilde

Sehr pragmatisch meine Liebe. Wo bleibt da die deutsche Sehnsucht nach dem Wald?

0
Humpelschtilz 03.10.2010, 18:57
@diewildeHilde

aber in nen Wald kriegs du keinen Apfel oder zwei aufn Kopf. WÜRDE ich über nachdenken.

0
Humpelschtilz 04.10.2010, 07:30
@diewildeHilde

denn hau den Förster sein Gewerh ausse Hand da rettest ein Reh sein Leben mit so nüzliche Randale

0

Weil du das glaubst fühlste dich dan besser.

Die besten Sachen im Leben sind doch die ... die funktionieren ... obwohl Mann oder Frau nicht weiß wie.

Humpelschtilz 02.10.2010, 21:40

schön gesagt!!! Is wie mit den Duden. Weis auch nich wie der funktioniert weil viele Wörter finde ich nirgens dadrin und eigentlich hab ich einen für ALLE Wörter wo überhaupt geben soll.

0
Entdeckung 03.10.2010, 07:19
@Humpelschtilz

Das ist aber nur bei dir so, weil du eben ein Finder von Worten - ein Worterfinder bist.

Und die Worte. die du findest, die liegen auf der Straße, fallem vom Himmel mit dem Regen, kommen auf deinen Kopf mit dem Harkenstiel oder sie fliegen mit dem Glockengeläut und du fängst sie ein, die Wörter alle, die können in keinem Duden drin sein.

0
Humpelschtilz 03.10.2010, 09:34
@Entdeckung

oh! WIE HÜBSCH !!!! Merk ich mir für alle die mich mit Duden untern Arm wieder anmeckern! Von Dir hab ich getz ganz DICKEN DAUMEN!!

0

Hier spricht sein Lieblingsbaum, der dicke

Ist so: Die Hundehaare, die du auf dir hast, vertreiben die Blattläuse auf mir. Sie flüchten und ich muss nicht unnötig diese grünen Lästermäuler mitfüttern.
Dafür schicke ich dir ein bisschen Holzkraft.

Komm bald wieder --- Dein Dicker.

Mir hilft das auch^^ Keine Ahnung warum :-) Vielleicht weil man zur Ruhe kommt und eine Verbindung zur Natur hat.

Jedes Lebewesen hat seine eigene Beziehung zu Bäumen.

eurofuchs2 04.10.2010, 08:48

besonders der Specht :-)

0
evaness 04.10.2010, 13:06
@eurofuchs2

Entwaldung bedeutet Verwüstung, egal wo. Auch in Parkanlagen der Innenstadt, die als grüne Lunge

der Stadt eine überaus wichtige gesundheitliche und auch psychologische Präventivfunktion haben.

Baum umarmen, JA! Unterm Baum Mittagsschlaf halten, obwohl man eine schöne Wohnung hat: JA!

0
evaness 04.10.2010, 13:09
@evaness

Voraus gesetzt, es ist nicht der einzige ...

0

Was möchtest Du wissen?