"Baum-malen-Test" und "Familie als Tiere-Test" in der Psychologie, welchen Wert haben solche Tests eigentlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sind projektive Tests und sagen indirekt etwas über dich aus. Üblicherweise werden sie kombiniert mit anderen Tests, wie Persönlichkeitstest, oder mit einem Gespräch.
In welchem Zusammenhang wurden diese Tests gemacht? Was ist das Ziel? Bewerbung? in der Psychiatrie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
19.05.2016, 22:52

beim Kinder und Jugendpsychiater im Zusammenhang mit einer AD(H)S Diagnostik. 

Aber wie kann so ein Test etwas über mich aussagen, wenn ich eigentlich nur Dinge ausführe, die mir jemand anderes nahegelegt hat?

0
Kommentar von einfachichseinn
20.05.2016, 01:05

Naja der Psychiater weiß nur vermutlich nicht, dass mir meine Lehrerin kurz vorher gesagt hat, wie ich einen Baum zu malen habe. Hätte ich den Test etwas früher gemacht sähen meine Bäume vermutlich ganz anders aus.

0

Ich musste beides auch schon mal machen. Das mit den Tieren fand ich ziemlich dämlich...weis ehrlich gesagt nicht, was das bringen soll.

Und das mit dem Baum war etwas seltsam. Ich hab einen gemalt und mein Psychologe hat dann gemeint, dass etwas in meinem Alter zwischen 7-9 vorgefallen sein muss, was meine Persönlichkeit stark verändert hat. Stimmt! Aber könnte ich ihm nicht sagen, deshalb hab ich nein gesagt. 

Egal anders Thema. Auf jeden Fall  denke ich, dass das mit dem Baum schon etwas bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?