baum beschädigt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Reißfeste Folie auf der Stelle so luftdicht wie möglich befestigen (am besten vorm Fachmann) Kein Wundverschlußmittel oder so was!!!!!!!!!!!!!! Fachverband gepr. Baumpfleger gibt Rat

Wenn nur die Rinde ab ist und nicht die Wunde tiefer geht, Wunde mit Leinen bewickeln, kann auch Sackleinen sein und dann mit Lehm beschmieren. Wenn das nicht hilft, Baum Fällen und neuen Pflanzen.

kommt darauf an wie dick der baum ist und wie breit die wunde, aber jeder sollte eine chance bekommen, fällen erst wenn der baum tot ist

also die wundränder sauber nachschneiden und mit Bayleton besteichen, lehm und sackleinen sind auch gut, schatten auf die wunde, wasser geben, ggf. die krone auslichten

Warum hängen dieses Jahr an meinem Walnussbaum so wenige und nur sehr kleine Nüsse?

Kann das an den sehr trockenen Monaten Juli und August bei uns im Südwesten liegen oder ist es allgemein ein schlechtes Jahr bei Walnussbäumen?

...zur Frage

Baum Gefällt Rinde Gelbes Eiter?

Hallo wir mussten leider unseren Eiche baum fällen da es durch den Sturm stark beschädigt war und Einstürtz gefahr bestand.

jedoch obwohl der Baum gefällt wurde kommt noch viel wasser durch die rinden wo noch so ein Gelbes mittel enstanden ist

wss kann das sein und ist das Gefährlich?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis eine weide(Baum) ausgewachsen ist?

Hey:) mein Pferd ist jetzt 25 Jahre alt, und hatte bisher auch auf dem Auslauf einen Baum stehen. Nun musste der aber gefällt werden, und die Bäume auf der Weide auch, das sie allesamt überaltert waren, und ich beinahe schonmal dort "erschlagen" wurde^^.

Nun möchte ich aber dass pferde auch im sommer rauskönnen, aber es gibt jetzt nirgendwo mehr Schatten.

Mein Favorit ist die Weide, weil ihre Rinde sogar gesund ist.

Wie lange dauert es bis die Weide tatsächlich Schatten spendet? Gibts einen ungiftigen Baum der schneller wächst, sodass sich die Ponys nächstes Jahr schon unterstellen können?

...zur Frage

Wie hoch darf mein Nachbar seine Nadelgehölze unmittelbar an der Grenze vorbei wachsen lassen.

Direckt auf der Grenze befinet sich ein Holzflechtzaun mit 2m höhe und ca 25m länge. Unmittelbar hinter dem Zaun wurden Tannen und sonstige Bäume geflanzt Die Bäume erreichen mittlerweile eine Höhe zwischen 5m und 8m. es handelt sich um die Südseite von meinem 2 Fam. Haus. Meine Satelitenantenne mußte ich wegen der Bäume schon einmal versetzen. Mein Haus steht 3m von dieser Grenze entfernt und meine Garage ca.7m lang direckt an der Grenze. Diese hat zum Nachbarn eine Höhe von max 2m. Dann Satteldach 40°.Die Südseite des Daches ist ebenfalls mit PV Modulen belegt.

Weiterhin besitze ich eine Photovoltaikanlage die durch die Nachbarsbäume verschattet wird. Hierdurch entstehen mir mittlerweile Kosten da die Anlage unrentabler arbeitet. Außerdem habe ich einige Fenster sowie eine Einliegerwohnung die hierdurch in mitleidenschaft gezogen werden. Bekomme zwischenzeitlich ärger mit meinem Mieter da die Wohnung abgedunkelt wird

...zur Frage

Ist die Linde ein Flachwurzler?

Besagter ca.7m hoher Baum steht in der unmittelbarer Nähe unserer Gasleitung, ca. 1m davon entfernt. Besteht die Gefahr, dass diese durch die Wurzeln beschädigt werden kann? Der Baum stand schon da, als die Leitung gelegt wurde.

...zur Frage

Wie heißt diese Baumart (vermutlich mit Ahorn verwandt)?

Ich habe leider kein Bild.

Diese Baumart, die ich suche, ist ein Laubbaum und hat Blätter, die so ungefähr aussehen wie die eines Ahorns, allerdings haben die Bäume solche Rinde, die aussieht wie ein Camouflage Muster, das zur Tarnung verwendet wird. Die Samen sind so im Durchschnitt 3cm große, stachelig aussehende Bälle, die wie Christbaumkugeln vom Baum hängen und am Boden in viele kleine "Kletten", oder so etwas zerfallen.

Weiß jemand, was ich meine und wie dieser Baum heißt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?