baulicher Zustand

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Huhu,

ich glaub dein Lehrer möchte entweder wissen, wie die Gebäude und vielleicht auch die Infrastruktur beschaffen ist, oder in welchem Zustand die Gebäude an sich sind. Also sind sie renovierungsbedürftig oder gut in Schuss. Ich würde einfach auf beides eingehen. Um welche Stadt handelt es sich denn?

LG SayuriSun

Marssalein15 27.11.2014, 12:11

Es handelt sich um Wernigerode im Harz. Danke für deine Antwort! :D

0

Wernigerode, die "bunte Stadt am Harz" (so Hermann Löns), war auch zu DDR-Zeiten eine Stadt, in der Restaurierungsarbeiten erfolgten, so dass diese Stadt bis 1989 in recht gutem Zustand war. Während des 2. Weltkrieges blieb sich glücklicherweise auch weitgehend von Bombenschäden verschont (anders als z.B. Halberstadt und Nordhausen). Und heute spielt der Fremdenverkehr in W. eine große Rolle und die Stadt ist entsprechend "herausgeputzt". Natürlich gibt es auch vereinzelt Leerstände (Gründe: Abwanderung, Probleme des Wohnens in kleinen, windschiefen Fachwerkhäusern ohne Parkplatz). Im Altstadtbereich gibt es keine "Bausünden", die Plattenbauten liegen östlich außerhalb ("Burgbreite").

Altstadt eher marode oder eher heimelig

Baubestand im Allgemeinen

Mit dem baulichen Zustand ist gemeint, wie sich die einzelnen Gebäude einfügen. Sind diese 70er Jahre-Sünden dazwischengebaut worden und verunstalten das Gesamtbild.

Marssalein15 27.11.2014, 12:12

Oh, dankeschön. (: Das klingt logisch.

0

Um welche Stadt geht es denn überhaupt?

Was möchtest Du wissen?