Baulärmbelästigung, was tun?! :-(((

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da kannst du garnichts machen, außer, dir Ohropax zu kaufen! Es darf werktäglich von 7-20 Uhr gearbeitet werden!

Notwendige Baumaßnahmen und der dazugehörige Lärm sind hinzunehmen! Allerdings hättest du dich sofort beim Mieterverein erkundigen können, um welchen Betrag du die Miete mindern kannst, solange die Bauarbeiten andauern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arjiroula 19.03.2013, 10:02

Danke für den Stern!

0

Sei froh, dass die Arbeiter erst um halb 8 anfangen zu arbeiten und nicht schon um 6.30 Uhr. Bei uns sind sie bereits um 6 Uhr angerückt. Machen kannst Du da nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, rechtlich kannst du da nichts machen, da es kein Dauerzustand ist, sondern eine vorübergehende Baumaßnahme.

Solange die Ruhezeiten eingehalten werden ist das ok. Wo gehobelt wird, fallen nunmal Späne, leise Bohrer hat noch keiner erfunden.

Ich empfehle Oropax.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist es so....ab 7h früh können die anfangen dann von 13-15h ist Mittagsruhe...Und so dürfen sie bis 19h Krach machen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Corinna0000 29.08.2012, 16:04

Aber es gibt ja nicht mal ne Mittagsruhe :-((

0
Hanskrampf 29.08.2012, 16:06
@Corinna0000

Nachtruhe ist von 22-06 Uhr. Alles andere ist abhängig von Hausordnungen.

0

Keine Möglichkeiten. Baulärm musst du ertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?