Baulärm langsam nicht mehr auszuhalten... Tipps um für Ruhe zu sorgen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

oh man...ich hab wirklich Mitleid mt dir. Sowas geht einem auf die Psyche, ist wissenschaftlich bewiesen. Auch wenn du irgendwann meinst, dich damit abgefunden zu haben, stehst du im Unterbewusstsein ständig unter Stress. Hast du vielleicht eine gute Freundin/ Freund bei denen du samt Haustiere zumindest für ein oder zwei Wochen einziehen könntest? Ist eine ungewöhnliche Lösung aber bei solchem Lärm...

Auf der Baustelle müsste ein Schild angebracht sein, welche Baufirma vor Ort beauftragt ist. Die rufst du an und fragst wer der Bauherr für die Baustelle im xy in der Straße xy ist. Oder, der schnellere Weg, ^^ geh einfach hin und frag einen Arbeiter, wer sein Chef ist. Ich würde da auch was unternehmen. Ich weiß zwar nicht, welche Behörden dafür zuständig sind aber finde es raus und schilder ihnen deine Situation. Auch wenn es dreist ist und wahrscheinlich nicht klappt - frage oder forder für wenigstens ein paar Tage eine Hotelunterkunft^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomeolvides
27.08.2013, 11:48

Danke für dein Mitgefühl ;-) Das mit den Freunden habe ich mir auch schon gedacht, da ich aber noch nicht so lange in der neuen Stadt wohne, kenne ich noch nicht so viele Leute. Die meisten wohnen ziemlich weit entfernt...

Es gibt leider kein Schild und ich finde nicht raus für wen gearbeitet wird bzw. wer der Bauherr ist. Die Bauarbeiter sind ziemlich wortkarg und sprechen fast gar nicht mit und Anwohnern (es haben schon mehrere versucht sich zu beschweren)

Naja, muss ich wohl alle möglichen Ämter abklappern und nachsehen ob mir jemand helfen kann...

Danke für die Antwort ;-)

0

Sie müssen das ertragen! Vielelicht hilft Ohropax! Bauarbeiten enden auch mal und danach haben Sie dann hoffentlich nette ruhige neue Nachbarn. Sind Sie denn nicht selber tagsüber auf der Arbeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomeolvides
27.08.2013, 11:49

Aber dürfen Bauarbeiten denn auch so wahnsinnig extrem sein, dass ich mein eigenes Wort nicht verstehe? Und das über Wochen?

Wie gesagt, ich habe zur Zeit Urlaub und war einige Zeit auch krankgeschrieben...

Danke für die Antwort ;-)

0

Hat der Bauherr eine Baugenehmigung ausgehängt? Ja dann musst Du den Lärm ertragen. Du kannst maximal wenn das Ganze in einem reinem Wuhngebiet stattfindet Dich beim Bauamt beschweren und versuchen eine Ruhezeitenregelung zu erwirken.

Willst Du gleich bevor Du einen neuen Nachbarn hast Dich mit diesem Verärgern?

Jeden Tag fahren mehrere Betonlaster direkt vor mein Fenster (etwa 1 m Abstand). Der Motor läuft meistens über den gesamten Zeitraum in welchem das Fahrzeug stehen bleibt. Außerdem geht dann natürlich immer wieder diese "drehende Tonne" (;-D Weiß nicht wie ich das sonst beschreiben soll) los um den Beton herauszupumpen, was natürlich nochmals Lärm macht. Irgenwo habe ich mal gelesen, dass diese Laster in Wohngebieten auf Grund der Lärmbelastung sogar verboten sind, stimmt das?

Wie willst Du Beton anders auf eine Baustelle bekommen? Es geht nur mit einem Fahrmischer. Der Motor muss ständig laufen da der Beton in Bewegung gehalten werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomeolvides
27.08.2013, 11:44

Naja, hier steht das zum Beispiel mit dem Betonmischer: http://www.marler-zeitung.de/lokales/marl/darfmandas/Muss-ich-Laerm-schon-um-7-Uhr-ertragen;art343194,844643

Das Schreiben aus dem dort zitiert wird gab es irgendwo auch mal als PDF. Ich wohne in einem Wohngebiet und wenn man diesem Artikel glaubn schenkt, wären diese Betonmischer doch dann nicht erlaubt.

Es gäbe übrigends auch andere, geräuschärmere Alternativen zu diesen lastern...

Eine Baugenehmigung hängt nirgends aus, zumindest finde ich keine. Beim Bauamt kann ich mich beschweren, bezweifle aber, dass das wirklich etwas nutzt.

Natürlich will ich mich nicht mit den neuen Nachbarn verärgern, aber wenn ich in der eigenen Wohnung rein gar nichts mehr machen kann, und das 12 Stunden am Tag, dann ist das meiner Meinung nach ein berichtigter Grund sich zu beschweren...

Aber danke für deine Antwort ;-)

0

Was möchtest Du wissen?