Baukosten - Abzugsfähigkeit in der Steuererklärung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für eigengenutzte Grundstücke ist seit vielen Jahren keine Miete mehr anzusetzen. Daher sind auch die Kosten für das Haus nicht absetzbar, weder eine Abschreibung noch etwaige Zinsen für die Finanzierung. Eine wenn auch geringe Möglichkeit der Steuerermäßigung gibt es jedoch im Rahmen des § 35a Absatz 3 Einkommensteuergesetz. Das ist die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen,begrenzt auf einen Rechnungsbetrag von 6.000 € je Jahr. Die Einkommensteuerermäßigung beträgt hier 20 %, also maximal 1.200 € im Jahr. Voraussetzung ist, dass die Recnnungen per Banküberweisung bezahlt werden. Abziehbar ist auch nur der Lohnanteil. Der sollte aus den Rechnungen hervorgehen, denn Materialkosten sind nicht begünstigt.

Danke für den Stern Helmuthk

0

Wieso solltest Du etwas vom Kaufpreis absetzen können? Nutzt Du das Haus gewerblich / beruflich? Einen privat genutzten PKW kannst Du ja auch nicht von der Steuer absetzen! Möglicherweise (!) kannst Du die Gebühren für Notar, Grunbuch etc. als außergewöhnliche Belastung absetzen.

Von Sanierungs- / Renovierungskosten kannst Du lediglich die Lohnkosten für Handwerker (als haushaltsnahe Dienstleistungen / 20 % davon) absetzen

Darf man einen Tisch und zwei Stühle mit runter nehmen (auf dem Bürgersteig vor unserem Wohnhaus) und dort frühstücken?

Der Bürgersteig ist breit genug, dass noch Frauen mit Kinderwagen und sonstiges vorbeikommen.

...zur Frage

Kauf einer Mietwohnung - danach Eigennutzung - welche Kosten sind absetzbar?

Hallo, ich möchte eine vermietete Eigentumswohnung kaufen, hier ließen sich ja generell diverse Kosten wie Notarkosten, Grunderwerbssteuer, Kaufpreis als Abschreibung etc bei der Steuererklärung ansetzen. Ich möchte die Wohnung nach dem Kauf aber zur Eigennutzung kündigen, und binnen 1-6 Monaten selbst einziehen. Verliere ich dann ggf die Möglichkeit etwas abzusetzen? was muss ich machen um etwas absetzen zu können, gibt es zb eine Mindestdauer die vermietet werden muss etc? oder reicht es aus, dass die Wohnung zum Zeitpunkt des Kaufs vermietet war? Danke vorab :)

...zur Frage

Absetzbarkeit Handwerkerrechnungen, ausgestellt auf 2 Personen

Hallo! wir haben größere Sanierungsarbeiten im Haus. Die erste Handwerkerrechnung ist auf meinen Partner und mich ausgestellt. Wir sind nicht verheiratet und machen daher getrennte Steuererklärungen. Natürlich wollen wir die Arbeitsstunden steuerlich absetzen.

Können wir beide die Rechnung in der St-Erkl. verwenden, wobei jeder von uns nur die Hälfte des Betrages angibt? (es scheint organisatorisch zu schwierig zu sein, die Rechnungen abwechselnd auf meinen Partner u. mich ausstellen zu lassen)

Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

jemand hat ins Treppenhaus gemacht - was kann man da tun?

Hallo

sorry dass ist eine eine etwas ungewöhnliche Frage und auch eklig aber ziemlich belastend .

seit einigen Tagen stinkt unser Treppenhaus nach kot . Ich dachte mir vllt ist jemand darein getreten und es würde wieder weggehen . Heute war der Gestank unerträglich geworden und ich habe im Keller Bereich geschaut ob da was ist und da hat jemand groß hingemacht , wohl ein Obdachloser .

die Verwaltung ist am WE nicht zu erreichen .

Wie ist da die Sachlage ? Wer kümmert sich um so etwas ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?