Bauknecht, was ist an dem schlechten Ruf dieser Marke bei Waschmaschinen dran?

31 Antworten

Bauknecht? Ganz bestimmt nie wieder

Am 27.09.2017 erwarben wir einen Trockner der Marke Bauknecht, wir verfolgten damit die Absicht unsere Wäsche zu trocknen. Nachdem unser älterer, aber noch völlig intakter Trockner abgebaut wurde, stellten wir unser neues Gerät auf und mussten feststellen das dieser die zugesicherte Eigenschaft „trocknen von Wäsche“ nicht erfüllt. Scheinbar wurde hier versäumt die für das trocknen von Wäsche dringend erforderliche Heizung, einzubauen. Gleich nach unserem Urlaub setzten wir uns mit Ihrer Bauknecht Hotline in Verbindung und baten darum sich dieser Problematik anzunehmen.Es erfolgte ein 50 minütiges Gespräch mit Ihrer Hotline welches ohne ein zufrieden stellendes Ergebnis endete. 4 Tage später meldete sich eine Dame und vereinbarte einen Termin für den 14. November 2017. Für uns bedeutete das konkret einen Tag Urlaub zu nehmen da sie sich in der Uhrzeit nicht festlegen konnte.An diesem Tag erschien kein Techniker! Der Urlaubstag war völlig umsonst! Am heutigen Tag führte ich 3 weitere Gespräche mit der Bauknecht Hotline, insgesamt 1 Stunde und 44 Minuten…Zwischenzeitlich bekam ich die Telefonnummer des von Bauknecht beauftragten Serviceunternehmen. Hier bestätigte man mir den Termin für den 14. November 2017 und auch das kein Techniker entsannt werden konnte, da es keinen Techniker in unserem Gebiet gäbe. Ein erneuter Anruf in der Hotline erfolgte. Hier versicherte man mir das dieses nicht sein kann und es überall Techniker gäbe. In einem 2. Telefonat widerrief man diese Aussage allerdings und teilte mit, das der Gebietsleiter jetzt involviert worden sei. Wann und ob und … er sich zu dem Vorgang melden würde konnte man mir jedoch nicht sagen...Wir baten um einen Rückruf bis um 12 Uhr um zumindest ein Zwischenergebnis zu erlangen. Weder erfolgte der zugesagte Rückruf, noch konnte man mir ein Zeitfenster der Reparatur nennen. Es wurde von Ihrer Seite jedoch um noch mehr Geduld gebeten….Zusammenfassend ist das eine mehr als unglückliche Situation in welche Bauknecht Ihre Kunden versetzt. Angefangen von der absoluten Unfreundlichkeit der Servicemitarbeiter in der Hotline, über nicht eingehaltene Terminvereinbarungen, bis hin zu der Tatsache das ein absolut neues Gerät nicht die zugesicherte Eigenschaft erfüllt und von Ihnen Augenscheinlich nichts unternommen wird um diesen Sachstand abzustellen. 

Bei unserem 5 Jahre alten Kühlschrank von Bauknecht war jetzt das Thermostat defekt. Die Überprüfung erfolgte durch unseren Elektromeister. Alle Angaben zum Kühlschrank und Thermostat haben wir dem Bauknecht-Kundendienst mitgeteilt. Lt. Angaben Bauknecht "hat der Techniker das im Auto". Der Techniker kam, hatte es nicht im Wagen und bestellte es in unserem Beisein bei Bauknecht. Den Folgetermin gab es auch sofort, nämlich 1 Woche später.

An dem besagten Folgetermin (zwischen 12.00 bis 16.00 Uhr) erschien kein Techniker. Auf unseren Anruf hin teilte man uns mit, dass der Techniker schon um 8.00 Uhr bei uns gewesen sei und vereinbarte einen neuen Termin.

Es stellte sich allerdings später heraus, dass natürlich kein Techniker um 8.00 Uhr bei uns war und ebenfalls auch der mit Bauknecht telefonisch vereinbarte neue Termin nicht notiert war. Wir wurden immer vertröstet mit den Worten: "Das Ersatzteil ist noch nicht da". (Warum war denn angeblich der Techniker an dem besagten Termin um 8.00 Uhr bei uns ?).

Die Geschichte lief vom 5.9. bis Anfang Oktober 2017. Der Kühlschrank stand solange bei uns in der Diele.

Die Rechnung über 79,00 Euro für den ersten, ergebnislosen, total überflüssigen Besuch des Technikers kam prompt. Man besteht auf Zahlung, obwohl bei Bauknecht von Anfang an bekannt war, dass das Thermostat nicht mehr lieferbar war.

Wir gehen davon aus, dass mit dem katastrophalen Kundendienst von Bauknecht wohl gutes Geld verdient wird. Kleinviel macht auch viel Mist ......

Wir werden in Zukunft keinerlei Produkte von Bauknecht mehr in unserem Haus dulden. Unser Bekanntenkreis hat sich schon angeschlossen.



Hallo!

Auch, wenn deine Frage einige Zeit zurück liegt, muss hier mal meine Erfahrung abgeben:

Nie wieder eine Bauknechht Waschmaschine! Never!

Morgen kommt meine neue Maschine und die Bauknecht lebte keine 6 Jahre - und dies in einem Singlehaushalt!
Hatte auch schon einen Techniker hier, da die Maschine im Raum Salsa tanzte und mir Fliesen kaputt machte. Der Techniker meinte, dass die Fliesen zu glatt seien und eine Maschine im Grunde nicht für 7 kg gemacht sei! Häää?

Maschine steht mit dem Trockner auf einem 15cm hohen Bodest und während ihrem Salsatanz hüfte sie mir dort runter, rieß den Wasserschlauch ab und ich hatte die Sauerrei. Gott seit Dank ist in diesem Raum (Hauswirtschaftsraum) ein Abfluss.

So, nun sind die Lager im A. , 60 Grad wäsche ist übersäät mit braunen - rostähnlichen Flecken und macht einen Krach, dass es schon an Ruhestörung grenzt. Nun reichts - die Lager lasse ich bei diesem Gerät sicherlich nicht reparieren!

Dies sind meine Erfahrungen mit Bauknecht und seinen Fachkräften! :-(

Wie zerlege ich meine Waschmaschine?

Hallo zusammen,

ich habe eine WAMA von Bauknecht, Typ XL 34 BW. Diese war die letzte Zeit ziemlich laut beim Schleudern. Außerdem verliert sie hinten Wasser und dadurch entsteht der Fehler F02. Heute habe ich die Hinterwand entfernt. Beim sauber / trocken machen stellte ich fest, dass das Ausgleichsgewicht vorne abgefallen / gebrochen ist. Kann mir jemand asgen, wie ich die WAMA zerlegen kann, um an das defekte Gewicht zu kommen? Und ob sich der Aufwand erfahrungsgemäß rechnet? Was könnte an den lauten Geräuschen schuld sein? Defekte Lagerung? Oder sogar die Dämpfer? Vielen Dank für die ernst gemeinten Antworten

...zur Frage

Gibt es keine Waschmaschinen mit "echtem" Aquastop mehr?

Ich bin auf der Suche nach einer halbwegs günstigen Waschmaschine, möchte aber aufgrund meiner Wohnsituation eine möglichst sichere. Alle Waschmaschinen die ich finde, haben jedoch lediglich eine Sicherung für den Schlauch, und keine für die gesamte Maschine.

...zur Frage

Waschmaschine der Marke Bauknecht, in der das Wasser nach dem Waschen noch bis zur Unterkante der Trommel steht, sollte dich abgepumpt sein oder?

...zur Frage

Waschmaschine funkt

Meine noch nicht mal 2 Jahre alte Waschmaschine fängt nun an beim schleudern zu funken woran könnte es liegen?( Marke Bauknecht)

...zur Frage

Bauknecht Waschmaschine Super Eco 7418 wie Waschmittelschublade rausnehmen?

Hallo, ich habe eine Bauknecht Waschmaschine der neueren Generation (Super Eco 7418) diese hat im Gegensatz zu anderen Bauknecht Waschmaschinen keine Waschmittelschublade zum nach vorne rausziehen sondern so nach Links zum aufklappen wie eine Tür an der die Waschmittelschublade dranhängt, wie kann ich die Waschmittelschublade rausnehmen zum reinigen? In der Anleitung steht sie ist rausnehmbar, man soll den Innenteil anheben und nach vorne rausziehen, aber ich sehe da keinen Innenteil sondern nur eine Schale die komplett mit der Tür verbunden ist und die Tür ist fest am Gerät will da nicht mit Gewalt dran ziehen das nachher was abbricht :-(

...zur Frage

Bauknecht Qualität

Hallo, Bei Otto.de gibt es derzeit eine Waschmaschine von Bauknecht mit Energieeffizientzlasse A+++ für 399€ und 1100 U/Min. Bei einem Fachhändler erkundigte ich mich und er meinte, er habe Bauknecht aus dem Programm genommen, weil diese Qualitativ eher bescheiden wären. Also häufiger Reparaturen anfielen als beispielsweise bei Siemensmaschinen. Seine Maschinen waren alle natürlich deutlich teurer als das Otto-Angebot. Habt ihr Erfahrungen zu Bauknechtprodukten allgemein und Waschmaschinen im speziellen was deren Qualität betrifft? Stimmt die Aussage, dass Bauknechtprodukte qualitativ eher schlecht seien? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?