Bauknecht TK Ecostyle 7B Trocknerzeit reduziert sich.Gerät ist jetzt drei Jahre alt. Was kann das sein?

4 Antworten

Hallo, Du hast gesagt, Du hättest alles sauber gemacht. Manchmal setzen sich ganz winzige Staubflöckchen in das Flusensieb, die mit bloßem Auge kaum zu erkennen sind. Reinige das Sieb doch mal unter fließendem Wasser und lass es an der Luft trocknen, ohne es abzuwischen. Sollten Sensoren in der Tür für die Trockenzeit vorhanden sein (ich kenne das Trocknermodell jetzt nicht), dann nimm doch bitte mal einen Lappen und träufle etwas Essig drauf, damit diese Sensoren reinigen. Das war bei meinem Miele Trockner immer der Schwachpunkt.

Versuch nochmals mit einem sauberen Handfeger oder Swiffer Staubwischer in alle Ecken zu kommen, wenn Du das Sieb herausgenommen hast. Irgendwo wird ein Krümelchen stecken, daß für die Funktionsbeeinträchtigung verantwortlich ist. Ich hoffe, es funktioniert dann wieder, viel Glück. Sagst Du mir, ob es geklappt hat? Liebe Grüße

Hallo MAMAMDSMLJS

Vermutlich funktioniert die Wäscheabtastung nicht mehr richtig. Trommelrippen und Trommel ordentlich reinigen. Die Flächen müssen metallisch blank sein. Es könnte auch sein dass die Kohlebürsten der Abtastung abgenützt sind und erneuert werden müssen. Wenn man den Maschinendeckel abnimmt müsste man von oben die Abtasteinheit, die an der Trommel läuft sehen.

Gruß HobbyTfz

Mein Trockner mißt die Restfeuchte der Wäsche und verkürzt die Trockenzeit wenn der gewünschte/eingestellte Trocknungsgrad erreicht ist. Das ist immer ca. die Hälfte der vorher angezeigten Trocknungszeit. Also ganz normal. Der Feuchtesensor muß ständig sauber gehalten werden damit das richtig funktioniert. Welche Kontrolllampen leuchten?

Was möchtest Du wissen?