Baujahr von Mietwohnung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Früher hat man die Klappen vom Schornstein im Keller mit der Jahreszahl eingebaut. Bitte mal nachsehen,ich glaube das war nur bis 1960 ,danach nicht mehr.Das Katasteramt und Liegenschaft Amt haben die Unterlagen zur Einsicht.

Das steht aber nicht unbedingt mit dem Baujahr des Hauses im Zusammenhang!

0

Baudaten kann man bei der Bauaufsicht erfragen; dort bekommt man aber nur Auskunft mit schriftlichem Einverständnis des Eigentümers. Und wenn die Akten im Krieg verbrannt sind gibt es natürlich nur Auskünfte über seitdem errichtete Gebäude.

Manchmal haben auch kreisfreie Gemeinden Bauakten.

Ansonsten kann man nur aus der Bauweise und der Bauart Schlüsse ziehen.

Reicht nicht allein der Mietvertrag für die Bauaufsicht?

Habe eben gesehen, dass eine "alte Tafel" (rotbraun farbend) oder wie man das nennt an unserem Gebäude ist wo drauf steht 1960. Ist dass das Baujahr? Gruß

0
@sabrinasetlur

Ein Mietvertrag wird die Bauaufsicht nicht dazu bewegen, Dir Akteneinsicht zu geben.

Und die "Tafel" sagt nichts amtliches aus.

Und : Wozu brauchst Du als Mieter das Baujahr des Hauses???

0
@Seehausen

Stimmt nicht! Habe vorhin mit denen Telefoniert und ich kann dort mit meinem Mietvertrag hinkommen und das schriftlich beantragen!! Kostet nur allerdings.

0
@sabrinasetlur

Viel Glück! Und frag vorher nach der Höhe der Gebühren; offensichtlich kommt es der Behörde nur darauf an.

Wenn es nach den Datenschutzgesetzen geht dürften die Dir ohne schriftliches Einverständnis des Eigentümers keine Akteneinsicht geben.

0

Bei jedem Bau wird zur Grundsteinlegung eine Kassette mit versenkt, mit Dokumenten, wo das Baujahr drauf steht. Du musst dies jetzt suchen und zwar mit dem Presslufthammer. ha,ha.

Wenn du mit dem Vermieter gut stehst, gibt er dir eine Vollmacht zur Akteneinsicht bei der Bauaufsicht. Oder die sind mal galant, sehen selber in die Akte auf das Datum und sagen dirs. Dann kannst du wieder ruhig schlafen. Sehen die Nachbarhäuser so aus wie deines, da könntest du auch fragen.

Unsinn!

0
@Seehausen

Der erste Teil ist wirklich Unsinn, sollte ein Witz sein. Der erste satz des 2.Teils stimmt aber. Anders kommst du nicht an die zeichnungen heran.

0

Gibt es nicht im zuständigen Bauamt ein Archiv ?! Wenn ich falsch liegen sollte, dann weiß ich es leider auch nicht.

Die Untere Bauaufsicht hat in ca. 80% aller Baumaßnahmen noch Bauunterlagen. Frag` dort mal höflich in deren Archiv nach. Ob sie dir ohne Vollmacht Auskunft geben, weiß ich nicht. Einfach gaaaaaaaaaanz höflich probieren ;-)

Was möchtest Du wissen?