Bauingenieur Studium...und weiter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beuingenieure sind sehr gefragt. Der Architekturmarkt erholt sich langsam auch wieder, es war eine Zeit lang tatsächlich so, das Architekten nach dem Studium wenig Chancen hatten. Bei Bauingenieuren war das auch so, vor ca. 10 Jahren allerdings.

Nun solltest Du im vornherein aber auch wissen, Bauingenieur und Architekt als reines, musst Du nicht werden. Du bekommst die Chance zu vertiefen. Das heisst, Du kannst natürlich Konstruktiv vertiefen, und somit ein Bauingenieur in dem reinen Sinn werden, also Konstruktionen berechnen und so weiter. Du könntest Wasserbau vertiefen, Verkehr, oder eben Baumanagement. Im Baumanagement ist dann viel BWL, bzw. BBWL (Bau Betriebswirtschaftslehre) enthalten.

wie ist das Studium: anspruchsvoll, interessant...dann beurteilt jeder anders-> schau dir ein paar Vorlesungen an und dann kannst du urteilen =)

Auf die Schnauze fallen, kann jedem passieren sogar einem Mediziner....da können fam. Probleme, Schicksalsschläge und sonst was den Ausschlag geben.

Der Architekturmarkt in Dtl. ist z.Z gesättigt.-> Viele gehen in die großen Boom Länder wie China, Indien, wo man Architekten und Bauingenieure braucht.

Bei den Bauings. sieht das humaner aus! LG

Was möchtest Du wissen?