Bauingenieur bei BASF was für Tarifgruppe gibt es hierfür?

2 Antworten

Bei uns im Unternehmen gibt es zwar keine Bauingenieure, aber viele Ingenieure aus anderen Bereichen.

Es gibt ja einen Chemietarif und Ingenieure werden in den meisten Fällen außertariflich bezahlt. Die meisten Chemieingenieure verdienen bei uns 5.500€ Brutto aufwärts. Du wirst sicherlich auch in dem Bereich liegen...

Ich schätze mal, dass du vermutlich weniger als die Chemieingenieure verdienen wirst, aber dennoch wirst du sehr gut bezahlt.

redest du von BASF?

0
@BauRichter77

Ist in allen größeren Chemieunternehmen gleich.

Ich kenne jemanden, der als Ingenieur (mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik) bei der BASF um die 6.200€ Brutto verdient.

0
@NaturCBP

Hast du eine Tarifübersicht? Ich finde nirgends eine aktuelle Tariftabelle...

0
@BauRichter77

Ich hatte mal eine... die ändert sich aber nach den Tarifverhandlungen alle paar Jahren.

Kein Ingenieur wird bei uns nach Tarif bezahlt. Die Gehälter liegen alle etwas höher.

Du verhandelst dann mit deinem Arbeitgeber... je höher dein Abschluss und je mehr Berufserfahrung du hast, desto mehr kannst du verlangen.

Soweit ich weiß gehen die Tarife bis E13. Die Ausbildungsberufe belegen den Mittelfeld und die Meister und Techniker die obere Hälfte.

Ein Meister beginnt bei uns mit E9 und ein Techniker mit E11. Jenachdem welche Position sie in der Firma bekommen, können sie auch etwas höher liegen. Nach einigen Jahren kann man auch aufsteigen auf z.B. E12. Wenn du die Verantwortung für viele Mitarbeiter trägst (als Techniker) kannst du auch auf E13 steigen.

0

Wenn es gut läuft, kannst du mit einer Eingruppierung in E11 (nach 4 Jahren) rechnen.

Ein Betreiber/Produzent wie die BASF ist gehaltsmäßig oftmals großzügiger unterwegs als ein Dienstleister, da er natürlich Tariferhöhungen leichter über seine Preisgestaltung reinholen kann.

In Ludwigshafen liegt der Tarifabschluss etwas höher als im Rheinland, da auch die Lebenshaltungskosten höher sind.

Allerdings ist dann auch höchstwahrscheinlich auch Schluss in E11. Ohne Master geht's da bei den doch sehr eingefahrenen Strukturen nicht mehr hoch hinaus, für Positionen überm Betriebsingenieur erwarten die einen Master bzw. die Befähigung zur Promotion.

Die genaue Höhe der Entgeltgruppen findest du in den jeweiligen Tabellen, die dir zugänglich sind, sofern du Gewerkschaftsmitglied sind.

Wenn du dich richtig über Tisch ziehen lassen willst, denk über eine Anstellung im AT Bereich nach....

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn es gut läuft in 11? Das hört sich aber etwas unrealistisch an. Ich meine dann wäre ja super tolle Chemie Tarif-Vertrag doch nicht so großartig...

Da sollte sich ein Chemie-Ingenieur lieber in der Baubranche bewerben :D

0

Was möchtest Du wissen?