Baugenehmigung: Scheune/Stall abreißen und Dachterrasse bauen?

2 Antworten

In NRW wäre dein Vorhaben genehmigungspflichtig (sowohl Abriss, als auch Umnutzung sowie Neubau der Dachterrasse) und ich denke, dass dies bei dem genannten Ausmaßen in allen Bundesländern so ist (in entsprechender Landesbauordnung nachlesen). Bezüglich des Parkplatzes muss zwischen öffentlich und öffentlich gewidmet unterschieden werden. Es gibt auch Parkplätze, die der Gemeinde gehören aber nicht öffentlich gewidmet sind. Das hat baurechtliche Konsequenzen. Fehlt die Widmung, ist eine Baulasteintagung erforderlich, der eine Gemeinde selten zustimmt.

Ohne Abstimmung mit der Baugenehmigungsbehörde einfach loszulegen ist sicher nicht empfehlenswert.

Ich würde da ein Beratungsgespräch auf Honorarbasis in Anspruch nehmen. Ich glaube allerdings, dass du das ohne Genehmigung durchbekommen könntest. Solange du nicht anfängst neue Gebäude hinzustellen, kräht da kein Hahn danach. Von "Teilabriss" würde ich nicht sprechen, das ist einfach eine Renovierung/Umbau.

Du solltest aber ein gutes Verhältnis zu deinen Nachbarn haben.

Offenstall ohne Baugenehmigung in Nrw?

Heey (: Ich hab ein kleines Problem. Meine Eltern wollen für 2 Pferde nicht so viel Geld für eine Scheune ausgeben, die ja mit Ingeneur und alles ein paar Tausend Euro kostet... Da ist mir die Idee mit einem Offenstall gekommen, den ich dann evt. auch selber bauen könnte. Kann ich das auf meinem Grundstück ohne Baugenehmigung machen?

...zur Frage

Auf Schrebergarten Haus bauen?

Hallo zusammen,

ich habe die Möglichkeit ein Grundstück ca. 350qm zu mieten und als Schrebegarten zu nutzen. Das Grundstück ist als " Aussenbereich" deklariert im Bebauungsplan. Meine Frage: darf ich legitim ein Haus auf dem Grundstück bauen?? Oder benötige ich eine Baugenehmigung??Wenn ja wie gross darf es werden??

...zur Frage

Haus bauen im Ausland dann verkaufen?

Ich stelle mir die Frage ob ich im Ausland (Albanien,Kroatien,Kosovo usw) ein Grundstück kaufen kann & ein Haus bauen kann um es zu verkaufen oder zu vermieten?

...zur Frage

Pferdestall bauen? Was muss ich beachten?

Ich möchte für 3-4 Pferde einen kleinen Privatstall bauen. Also Offenstall, Notfallboxen, Halle, Platz, einen Roundpen, Heulagerraum und Sattelkammer.

Ich hab ein Haus mit einem 8500 m² Grundstück und wollte den dort bauen.

Muss Ich etwas mit Irgenwelche Ämter oder (Rechtliche) sachen Anmelden oder so?

Muss man Steuern bezahlen und wenn ja wieviel Geld

...zur Frage

Scheune ausbauen auch ohne Baugenehmigung ?

Hallo,Es geht darum das wir gerne in der Scheune neuen Wohnraum schaffen möchten. (Innenausbau der Scheune) Die Scheune ist direkt am Wohnhaus dran auf dem Eigenen Grundstück. Das Grundstück ist 3000 m² Haus und Scheune stehen nicht ganz mittig also keine Grenzbebauung . Die nächsten Nachbarn kommen erst nach 100 m Entfernung von der Scheune. Es wird nur innen Wohnraum geschaffen und meine Frage ist braucht man dafür eine Genehmigung. Statik wird nicht beeinflusst. Der neue Wohnraum beträgt circa 90 m².

...zur Frage

Braucht man eine Baugenehmigung, wenn man einen Teich bauen möchte?

Ich möchte mein ganzes Grundstück (500m²) komplett bewässern. Und mittendrin soll dann mein kleines 50m²-Häuschen stehen. Rundherum Wasser. Das Haus soll also nur per Brücke erreichbar sein. Brauche ich dafür eine Baugenehmigung, wenn das Haus (ohne Teich) bereits genehmigt ist? Und was ist noch zu beachten? Was ist, wenn es mal eine Woche lang durchregnet- könnte das Haus dann auch unter Wasser stehen? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?