Baugenehmigung für eine Holzhütte (NRW)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, wird er vermutlich benötigen. Bei uns (ebenfalls NRW) benötigst Du eine Baugenehmigung für alle Gebäude mit Fundament ODER für mehr als 20 m³ umbauten Raum (wäre dann auch für ein Gewächshaus entsprechender Größe der Fall)

Hallo speed1,

zunächst ist erst einmal zu klären, ob sich der Garten baurechtlich gesehen im "Außenbereich" befindet. Das steht im Flächennutzungsplan. Ich gehe davon aus, dass er sich im "Innenbereich" befindet.

Unter dem folgenden Link sind sämtliche Punkte, von der Landesbauordnung bis hin zum örtlichen Bebauungsplan sehr gut beschrieben: http://nrw-baurecht.de/viewtopic.php?f=13&t=147 Hier sind auch die zulässigen Größen angegeben.

VG paulpusteblume

Am besten, sich an das Bauamt der Stadt/Gemeinde wenden.

die Laenge kommt mir hoch vor....kann mich aber taeuschen. Warum ruft ihr nicht morgen bei eurer Stadtverwaltung an und lasst euch mit dem Bauamt verbinden. Die koennen euch da sicher weiterhelfen. Oder aber du googelst mal nach - meist findest du mit den richtigen Suchworten auch etwas im WWW

also mit Länge mein ich die Tiefe falls du jetzt weiß was ich meine.

0

Da sollte er sich an das Bauamt wenden und DORT fragen.

Was möchtest Du wissen?