Baufinanzierung Zinsbindung - Volltilgung Hilfe!

5 Antworten

es kommt darauf an mit welchem Prozentsatz man für die Tilgung anfängt. Bei einer Standardfinanzierung und anfänglicher Tilgung von 1% braucht man ca. 30-35 Jahre bis das Darlehen getilgt ist. Man kann auch mit 2% Tilgung anfangen muß natürlich dann monatlich mehr zahlen. Wenn du das Darlehen für 10 Jahre abschließt bleibt natürlich noch ein Großteil des Darlehens bestehen. Dann mußt du entweder den Rest komplett ablösen, oder eine Anschlußfinanzierung bei der gleichen oder einer anderen Bank machen. Du kannst auch ein Darlehen für 15 oder 20 Jahre abschließen, wobei dann der Zinsatz etwas höher ausfällt. Wenn du keinerlei Ahnung hast, wird dir ein Vergleichsrechner im Internet rein gar nichts bringen. Es gibt zu viele Möglichkeiten ein Darlehen abzuwickeln, z.B Bausparhinterlegt damit die Anschlußfinanzierung günstiger wird. Es kommt darauf an was du dir monatlich leisten kannst, wann du Schuldenfrei sein willst und wie hoch das Risiko ist, daß du dir die Raten nicht mehr leisten kannst

wann das Darlehen getilgt ist, hängt nicht nur von der Tilgung, sondern natürlich auch vom Zinssatz ab. Je höher der Zinssatz, desto schneller wird getilgt (auch wenn ein hoher Zinsatz ärgerlich ist)

0

sorry, aber wenn du überhaupt keinen plan von diesen dingen hast, wende dich unbedingt an einen berater deines vertrauens. meist die bank. wichtig! kein geld für die beratung zahlen und mehrere banken konsultieren. erst wenn du ein gutes gefühl hast machen. grundsätzlich würde ich keien bausparvertrag vorfinanzlieren, keie tilgung über lebensversicherung. das ist pauschal, kann natürlich im einzelfallo doch sinnvoll sein. ist aber von deinem einkommen und der steuersituation abhängig. kann ich natürlich so nicht beurteilen.

Bei einer Immobilie wird eine Zinsbindung für eine gewisse Laufzeit abgeschlossen. Das kann von 1 Jahr bis max. 10 Jahre (vielleicht auch länger, habe ich aber noch nicht gesehen) sein. In dieser Zeit ist der Zinssatz fix. D.b. die monatliche Rate ergibt sich aus diesem Zinssatz zuzügl. eine evtl. Tilgung. Innerhalb der Rate wird dann das Verhältnis zwischen Zins und Tilgung jeden Monat etwas mehr in Richtung Tilgung verschoben. Je nachdem wie hoch die Finanzierungssumme ist und wie lange das läuft, kann dann die Finanzierung getilgt sein. Möglich ist aber auch, dass ein Restbetrag bleibt, der dann über eine Anschlußfinanzierung getilgt wird oder z.B. durch eine fällige Lebensversicherung abgelöst werden kann.

OTTO Versandhaus - Finanzierung vorzeitig zurückzahlen?

Kann ich wenn ich über 9 Monate etwas kaufe auch schon vorher den Restbetrag auf einmal zahlen? Oder kann ich wenn ich mal mehr habe eine höhere Rate zahlen? Werden die Zinsen angepassT?

...zur Frage

Refinanzierung in der Automobilbranche?

Hallo Liebe Community,

ich bin seti August in einer Lehre - zum Automobilkaufmann. Ich habe gestern nach einer Inzahlungnahme eines Autos den Begriff "Refinanzierung" aufgenommen - aber konnte mir nichts konkretes darunter vorstellen - außer eben die Wortzusammensetzung von "Re = Wieder" und Finanzierung eben. Ich habe meinen Ausbilder gefragt, er hat versucht es mir zu erklären, aber um ehrlich zu sein konnte ich ihm nicht ganz folgen - seiner Erklärung.

Jetzt wollte ich einfach mal frage, ob jemand von euch mir erklären kann: Was Refinanzierung eigentlich ist? Wieso nutzt man die Refinanzierung? Und wann tritt so eine Refinanzierung vor?

Bedanke mich im vorraus für eure Hilfe!

...zur Frage

Bürge für Eltern - Baufinanzierung?

Ich bin für meine Eltern Bürge für die Finanzierung einer Wohnung. Als es neulich um einen micro Kredit ging, wurde dieser abgelehnt, weil ich als Bürge wohl in die Schufa stehe.

Die Frage ist: Obwohl das Objekt von einem anderen komplett gedeckt ist, bekomme ich keinen Kredit. Warum? Kann man da was machen oder muss ich jetzt 20 Jahre auf Kredite verzichten? Ich würde schon in den nächsten 10 Jahren eine Eigenheim bauen wollen, natürlich mit Baufinanzierung. Ist dieses dann nicht möglich?

...zur Frage

Finanzierung einer Immobilie in Aussland (ausserhalb EU)

Hallo,

Hier die Fallbeschreibung: Max Mustermann ist kein deutscher Staatsbuerger, arbeitet aber in Deutschland. Er verdient relativ gut. Ist es fuer ihn moeglich einen Kredit aufzunehmen um Kauf einer Immobilie ausserhalb von EU zu finanzieren?

Der Zinssatz hier in DE ist etwas niedriger als in dem Land wo der eine Wohnung kaufen wollte. Ist es moeglich in dem Fall eine Baufinanzierung abzuschliessen (Zinssatz 2-3%), oder hat man das Recht lediglich auf einen "einfachen"Kredit ohne Zweckangabe? (in dem Fall liegt Zinssatz bei ca 6%)

Vielen Dank fuer euere Antworten!

...zur Frage

Unerschlossenes Grundstück kaufen?

Hallo zusammen,

ich bin komplett neu in dem Thema und benötige etwas Fachwissen.

ein Freund und ich haben ein Angebot für ein unerschlossenes Grundstück erhalten (Bebauungsplan wurde bereits erstellt).

Jetzt meine Fragen:

-wie läuft das mit der Finanzierung? Ist es überhaupt möglich ein unerschlossenes Grundstück zu finanzieren?

-wie/wo/wann können wir das Grundstück Teilen?

-welche Kosten kommen mit der Erschließung auf uns zu?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?