Baufinanzierung mit einem früher aufgenommenem Privatkredit möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Balance82,

grundsätzlich ist schon einmal positiv zu werten, dass Du Eigenkapital hast, welches Du in Dein Vorhaben integrieren kannst.

Die meisten Banken verlangen, dass zumindest die anfallenden Erwerbsnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten, ggf. anfallenden Gebühren für einen Makler) aus Eigenkapital getragen werden können. Da der Bank als Sicherheit für ein Darlehen nur der Wert der Immobilie zur Verfügung steht, sind wenige Banken bereit, diese zusätzlich anfallenden Kosten mitzufinanzieren. Eine solche Anfrage muss immer im Einzelfall geprüft werden. Ein bestehender Privatkredit kann im Rahmen einer Baufinanzierung nicht umgeschuldet werden.

Oftmals ist eine Finanzierung allerdings trotz einem bestehenden Privatkredit darstellbar. Ich empfehle Dir verschiedene Beratungsgespräche bei regionalen Banken oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler wahrzunehmen. Hier kann geprüft werden, ob und zu welchen Bedingungen eine Finanzierung für Dich machbar ist.

Für Dein Vorhaben wünsche ich Dir alles Gute.

Viele Grüße

Melissa, Interhyp AG

Es fehlen noch Angaben.

Was wird das Objekt kosten? Wie ist das mit den Nebenkosten des Erwerbs?

Wenn ich en Sachverhalt richtig sehe, gibt es 18.000,- Ersparnisse auf der Bank.

Einen alten Kredit mit einer Restschuld von 10.000,- und kein weiteres Vermögen.

Also sollen mit den 100.000,- die Immobilie bezahlt werden, wobei das Kaufppreis und Nbenkosten, also eine 110,- % Finanzierung ist.

Das wird insgesamt schwierig. Wie hoch ist das monatliche Einkommen? Es ist eine Finanzierung mit 20 %-30 % Lancoanteil.

Hallo danke erstmal für die Antwort das Objekt wird 100000 € kosten was ist mit dem Nebenkosten gemeint ? die 8,57 % für Provision - Grunderwerbssteuer etc. ? die könnte ich abdecken wenn die Bank mein Privatkredit umschuldet. Das restliche Ersparnis würde dann in die Renovierung und Umzug fliesen. Das Einkommen für eine dreiköpfige Familie ist 2500 € netto. Meine Frage ist konkret ob die Bank meinen Kredit umschuldet ? Haben Sie oder in Ihrem Umfeld in der Hinsicht irgendwelche Erfahrungen mit der Bank gehabt ?

0
@balance82

also 6 % Grudnerwerbsteuer, oder in welchem Bundesland ist es? ca. 2 % für den Notar und das Grundbuch. Dazu ggf. der Makler.

Sagen wir mal, das Gesamtpaket sind 120.000,- inkl. Altkredit.

Erster Rang geht bis 60 % Kaufpreis höchstens. 20 % zweiter Rang. . der Rest von 30 % hat den Rang eines Blancokredites.

für die 80.000,- kommt man mit 3,5 % Zins eventuell aus (dazu müßte man die kompletten Unterlagen kennen) und 2 % Tilgung.

der Rest kostet 6 % + X plus tilgung.

Was wird denn bisher als Miete gezahlt? was als Kreditrate?

Wenn die Bank eine gute Historie mit Dir hat kann es klappen. Aber es ist sehr eng.

0

Aus Deinen Angaben entnehme ich, dass Du ein Nettoeigenkapital von 8.000 € hast - davon könntest Du nicht mal die Nebenkosten des Erwerbs (Provision, Grunderwerbsteuer, Notarkosten, Grundbuchkosten) decken.

Du suchst eine Baufinanzierung von 100.000,--, willst also offensichtlich ein Objekt in genau diesem Wert erwerben bzw. bauen.

Das werden Banken erfahrungsgemäß nur mitmachen, wenn Euer Haushaltseinkommen absolut bombensicher ist (extrem lange Betriebszugehörigket oder Verbeamtung) - denn beim ersten Windstoß (Jobverlust mit ein paar Monaten Arbeitslosigkeit) kämt Ihr sonst in eine Zwangsvollstreckung, in der die Bank wegen der hohen Beleihung nicht alles wieder hereinholen könnte.

Das wäre ein Risiko - und genau das lehnen Banken bei Baufinanzierungen noch mehr ab als sonst - schon wegen der langen Laufzeiten und der relativ geringen Margen.

Ein Umschulden eines anderen Darlehens in eine Baufinanzierung wird sicher auch nicht gemacht - erstens fehlt der sachliche Zusammenhang, zweitens wäre die Beleihung des Objekts auch schon so extrem hoch.

Danke für die Antwort ich werde auf jeden Fall bei der Bank versuchen wer weiss vielliecht machen Sie ja mit.

0

Das musst du mit deinem Berater klären. Es liegt daran, wie das Objekt aussieht, Renovierungen anstehen, dein Gehalt und die Ausgaben etc. Kann hier nicht beantwortet werden.

Vielen Dank für die Antwort

0

Ein Privatkredit kann und darf mit keiner Baufinanzierung abgelöst werden. Ablösen musst Du den auch nicht. Wenn innerhalb der Bonitätsrechnung die neue Rate Baufi mit der alten Rate Privatkredit funktioniert und das Einkommen noch ausreicht, ist doch alles gut !

Da frag doch einfach mal deine Bank, da wird es sicher eine Möglichkeit geben. Vielleicht auch noch eine zweite.

Mein Banktermin steht noch aus aber wollte mich vorab mal hier informieren. Vielleicht ist ja hier ein Banker unterwegs :))

0

Was möchtest Du wissen?