Baufinanzierung meine Eltern Bürgen mit ihrem Eigenheim?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo GunterGurtel,

bei der Baufinanzierung wird das Darlehen in das Grundbuch des jeweiligen Objektes eingetragen.

Das Objekt dient der Bank mit den jeweiligen Kaufpreis bzw. Marktwert als Sicherheit, sodass dieses verwertet werden könnte, sollte es zu einer Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmers kommen.

Je besser das Verhältnis zwischen Kaufpreis und Darlehenssumme (=Beleihung) ist, also je weniger die Bank finanzieren muss, desto bessere Konditionen kannst Du bekommen, da das Kreditinstitut dadurch ein geringeres Risiko hat.

Wenn die Bank also mehrere schuldenfreie Objekte hat, die beliehen werden können und das Gesamtdarlehen darauf aufteilen kann (auf dem zu erwerbenden Objekt, sowie dem Haus Deiner Eltern), ist die Beleihung insgesamt besser. Dies ist ein gängiges Vorgehen der Bank, um ihr Risiko aufzuteilen und Du kannst günstigere Zinsen bekommen.

Alle Objekte, die bei der Finanzierung als Sicherheit verwendet werden, haften aber auch zugleich für die Finanzierung.

Ich drücke Dir die Daumen für den Termin am Freitag und hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Herzliche Grüße aus München,

Jennifer von der Interhyp AG

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GunterGurtel
19.10.2016, 18:34

Ist diese Art von Finanzierung eher schlau weil ich mir Zinsen spate oder ist es eher eine Notlösung die man an sich nicht tun sollte . Und wie stehen Banken dazu . Ist die Kredit Vergabe so eher garantiert ? Vielen Dank !

0

Nun gut. Klingt ja ganz vernünftig. Jetzt sollte die Bank nur noch wissen wollen, welche Negativas gegen Euch vorliegen und welches Einkommen die Eltern als Bürgen haben. SCHUFA von beiden Teilen ist auch ganz wichtig. Neuerdings (BASEL III) ist auch das Alter der Bürgen bzw. Kreditnehmer sehr wichtig. Man muß jedenfalls diese Fragen mit der kreditgewährenden Bank absprechen. Hier im Forum kann keine Kreditgewährung ausgesprochen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GunterGurtel
19.10.2016, 11:13

Mit der negativen Schufa handelt es sich nur bei mir . Meine Verlobte ist sauber und hat eine gute Bonität . Mein Vater ist Rentner . 

Plan ist dieser : 100.000€ über die KfW Bank 

100.000 € auf das Haus meiner Eltern . Grundbuch eintragen .

80.000€ über die Bank .

Ich weiss natürlich nicht Ob das so geht . Das war meine Theorie . 

Noch eine Frage ! Wenn ich das Haus nicht zahlen kann irgendwann . Gehen die direkt zu mein Eltern ? Oder versteigern sie erst mein Haus und holen sich als erstes alles von mir ? Das Haus meiner Eltern hat einen werrt von 350.000

Vielen Dank euch ! 

0

@GunterGurtel

Sinn macht hier auf jeden Fall eine Schufa Bonitätsauskunft anzufordern, bzw. einen permanten Zugang.

Dann könnten Sie problemlos kostenfrei jeden Tag in Ihre Schufa und überprüfen wann die Forderung aus der Schufa gelöscht wird.

Denn, eigentlich werden erledigte negative Einträge in der Schufa erst nach drei Jahren gelöscht.

Es macht bei Ihnen Sinn dass Sie permant prüfen können was bei Ihrer Schufa steht.
Oder haben Sie bereits einen Zugang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fehlen hier zu viel Informationen, um diese Baufinanzierung beurteilen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GunterGurtel
20.10.2016, 07:36

Und diese wären unterandem ? 

0

Was möchtest Du wissen?