Bauchfett verlieren durch Sport und gesundere Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Ernährung umstellen: Kein Weißbrot mehr, nur Vollkorn. Mehr Obst und Gemüse anstatt Fleisch. Keine zuckerhaltige Getränke.

2. Sport treiben

Ein Mensch verhungert nicht so schnell :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche viele Lebensmittel zu essen, die viel Volumen haben, dafür aber wenig Kalorien. Optimal eignen sich da Brokkoli, Karotten und besonders Blumenkohl. Du kannst z.B. locker ein halbes Kilo Blumenkohl essen und hast dann gerade mal 100 kcal. Du kannst echt lecker Rezepte damit machen,z.B. als Reisersatz oder googel mal Blumenkohl Grießbrei. 

Außerdem solltest du Eiweißreiche Sachen essen, denn diese sind sehr wichtig und machen auch noch gut satt. 

Lass noch die ganzen zuckerhaltigen Sachen weg, die verursachen nur noch mehr Hunger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Ernährung ist ausschlaggebend, fang an kalorienarm zu essen und etwas Bewegung kannst du auch einbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du isst, sollte das gesunde Nahrung sein. Viel Obst und Gemüse, viel Wasser trinken, regelmäßig Sport machen.

KEIN FASTFOOD! Ist hart, aber lohnt sich, durchzuziehen.

Erfolge wirst du erst erleben, wenn du das Ganze paar Monate lang hart durchziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?