Bauen Mädchen ihre Gefühle schneller auf als Jungs oder verlieben Jungs sich schneller?

5 Antworten

Es hängt stärker von der individuellen Person ab als vom Geschlecht. Es gibt aber Unterschiede.

Unerfahrene Jungs können sich leicht rein optisch „verknallen“, was sehr schnell gehen kann. Sie können sich dann bei ganz geringen Sachen verlieben, wenn das Mädchen nur ein bisschen nett zu ihnen ist. Das Mädchen bekommt es oft gar nicht mit. Mädchen können einen Jungen auch anhimmeln, klar, aber das braucht oft mehr Zeit, um sich zu entwickeln.

Wenn ein Paar zusammen schon intim wird, aber aus irgendeinem Grund will einer oder beide sich eigentlich nicht verlieben, dann verliebt sich die Frau oft schneller. Es kann dann auch sein, dass nur die Frau sich verliebt.

Ansonsten, wenn beide der Liebe eine Chance geben, kommt es echt auf die Leute an und darauf, wie die Kennlernphase läuft. Wenn jemand noch „mehr Zeit braucht“ kann das auch oft die Frau sein.

Ich sage mal im Schnitt die Frauen. Allerdings nicht pauschal. Es gibt auch genug Männer, die sich schneller verlieben.

Meine bessere Hälfte berichtete mir, dass sie mich ewig lang für ein A*schloch hielt. Bis sie geblickt hatte, dass ich es einfach nur lustig finde, wie ein A*schloch zu erscheinen, hat es eine Weile gedauert. Dennoch hatte sie sich schneller in mich verliebt als ich mich in sie.

Mädchen verlieben sich schneller.

Was möchtest Du wissen?