Bauen eines Senders und Empfängers zur Steuerung von Modellfahrzeugen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du darfst ohne entsprechende Berechtigung keine Sendeanlage bauen (bsp. Amateurfunklizenz). Sendeanlagen müssen an Funkmeßplätzen so abgeglichen werden das ihre Störstrahlung (Ober- und Nebenwellen) auf ein Minimum reduziert sind. Ansonsten kannst Du bei entsprechendem Störpotential sehr sehr großen und vor allem teuren Ärger bekommen.

Wie unten schon einmal angedeutet wäre eine sinnvolle Möglichkeit, ein günstiges ferngesteuertes Fahrzeug zu kaufen und hier dessen Steuerung zu verwenden. Du schlachtest das Ding quasi aus und baust die Steuerungskomponenten so um bzw. passt sie an, daß Du sie für Dein Projekt heranziehen kannst. Alles Andere würde wenig Sinn machen und wohl kaum zu etwas führen!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit deinen Kenntnissen würde ich keine Fernsteuerung bauen. Die müssen strengen Richtlinien entsprechen und brauchen eine Zulassung. Wirst erwischt wird es teuer und du könntest dir mehrere Fernsteuerungen kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für alle Antworten, da aber leider nichts passendes dabei war, habe ich mich an anderer Stelle erkundigt und mich für die beiden ICs HT12D und HT12E mit passenden Schaltungen entschieden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?