Bauen einer straße erlaubt?

10 Antworten

Bist Du Eigentümer?

Als solcher kannst Du bei der Stadt Einspruch einlegen, sofern die Frist dafür noch nicht verstrichen ist.

Ob es was nutzt, bleibt dahingestellt.

Der Bebauungsplan wird immer offengelegt und auch Änderungen daran.

Gegen die Änderung können Rechtsmittel eingelegt werden.

Vielleicht wurde der Bebauungsplan geändert. Informiere dich nochmal, bevor du ein Fass aufmachst.

Bebauung Brachgrundstück ohne Bebauungsplan möglich?

Wir wohnen in einem Haus, das am Rand der Stadtbebauung liegt. Unsere Straße ist also die letzte der Stadt und alle Häuser auf unserer Straßenseite liegen ausserhalb des Bebauungsplans. Neben uns ist ein Brachgrundstück, das nicht als Bauplatz ausgewiesen ist. Es ist auch nicht erschlossen und liegt am Ende der Straße. Das heißt, es grenzt an einer Seite an unseren Garten, an einer an einen Weinberg, an einer an ein wildes Grundstück, das zu einer Ruine hochführt und an der letzten Seite an die Ausläufer der Straße (Sackgasse).

Der Besitzer hat einen Trupp vorbei geschickt, das Grundstück zu vermessen und einen topographischen Plan zu erstellen. (Es ist in Steillage). Laut Vermesser soll dort gebaut werden. Die Stadtverwaltung/Bürgermeister wissen noch nichts über dieses Vorhaben. Wir persönlich sind von dem Vorhaben, wie Ihr rauslesen könnt, nicht begeistert. Der uns angrenzende Wildwuchs ist ein wahres Vogelparadies geworden. Wir würden es gerne so erhalten. Da es völlig unwegsam ist, leben die Tiere dort in absoluter Abgeschiedenheit.

Welche Möglichkeiten hat der betreffende Grundbesitzer und welche Möglichkeiten haben wir?

Nicolas96

...zur Frage

Oberflächenentwässerung trotz versickerungsfähigem Bio-Pflaster in Kanalisation notwendig?

Hallo, ich habe vor kurzem schon die Frage gestellt ob ich das Niederschlagswasser was auf meinem Grundstück ansammelt so ableiten muss das es nicht auf die Straße läuft (in die Kanalisation) wenn die Gemeinde dies verlangt. Ich glaube dass ich dies muss wenn die Satzung tatsächlich besteht.

Meine Frage wäre nun ob es auch keine Rolle spielt das die Betroffene Grundstücksfläche mit versickerungsfähigem Biopflaster belegt ist? lt. Gemeinde spielt dies keine Rolle da das Pflaster nur 70% versickern lässt und die restlichen 30% trotzdem auf die Straße laufen. ist das so? Muss ich das so hin nehmen? was würdet ihr tun?

Ich habe nicht mehr viel zeit eine Entscheidung zu treffen da nächste Woche die Straße geteert wird.

...zur Frage

Noch kein rechtskräftiger Bebauungsplan vorhanden, aber Zustimmung der Gemeinde da -darf ich bauen?

Hallo zusammen, Ich möchte ein Einfamilienhaus auf meinem Grundstück bauen. Die Zustimmung der Gemeinde ist da - der Bauantrag wurde einstimmig zugestimmt. Das Problem: es existiert noch kein rechtskräftiger Bebauungsplan. Auf dem Baugrbiet stehen aber schon 5 Häuser, die eine Sondergenehmigung von dem Landratsamt zum Bau bekommen haben. Jetzt habe ich erfahren, dass angeblich vom Landratsamt jetzt kein weiteres Haus genehmigt wird, so lange noch kein B-Plan da ist. Wie ist hier die rechtliche Grundlage? ich kann nicht so lange warten, bis der B-Plan fertig ist, sonst schaffe ich es heuer nicht mehr mit dem Bau ... Vielen Dank im voraus für Eure Antworten!

...zur Frage

Was kostet 1 m Straße?

Es handelt sich um eine Straße für einen Verkehrsübungsplatz. Also nur für PKW, nicht für LKW.

ca. 4 Meter breit, also einspurig.

Es sollen insgesamt ca. 3.000 m sein.

Wieviel kostet 1 m Straße?

Hat da jemand einen anhaltpunkt??

...zur Frage

kann die Gemeinde einen bestehenden Bebauungsplan nur für ein Bauvorhaben den Bebauungsplan ändern

Hallo, ich habe nach dem derzeit gültigen Bebauungsplan ein EFH gebaut. Nun will ein Investor nebenan ein Pflege und Altenheim bauen. Dazu ändert nun die Gemeinde nur für dieses Bauvorhaben, d. h. nur für diese eine Flur-Nr. im Mischgebiet den Bebauungsplan so, dass für dieses Heim nun 3-Geschoßig, anstatt 2-Geschoßig gebaut werden darf und vermindert noch dazu die Abstandsflächen zu den Nachbarn. Damit erhöhen sich die Wandhöhen um fast 5 Meter und ich lebe dann im Schatten dieses Blocks.

Dürfen denn die denn das so ohne Weiteresm nur für eine Flur-Nr. den Bebauungsplan so ändern? Bitte um baldige Antworten, da die Auslegung des Bebauungsplans gerade beginnt. Danke

...zur Frage

Darf ich aus einer Sackgasse, wo ich nicht wenden kann, rückwärts bis auf der Hauptstrasse ausfahren

Die Strasse ist normalerweise eine Einbahnstrasse. Da momentan die Ausfahrtseite wegen eine Baustelle blockiert ist, ist die Strasse keine Einbahnstrasse mehr, sondern eine Sackgasse mit zwei Fahrtrichtungen. Es gibt jedoch nur eine Fahrspur. Wenn es abends keine Parkplätze mehr gibt, muss man aus der Strasse raus, aber es gibt keinerlei Wendemöglichkeit. Einzige möglichkeit ist es, Rückwärtraus fahren, bis man auf der Hauptstrasse kommt. Das Ordnungsamt meint, dass rückwärts aus der Strasse rausfahren nicht erlaubt ist, und dass das Tiefbauamt dazu verantwortlich ist, eine Wendemöglichkeit zu bieten. Dies ist aber nicht der Fall. Was ist nun wahr? Begeht der Rückwärtsfahrende einen Fehler, oder kommt das Tiefbauamt seine Pflichten nicht nach?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?