Baue nur noch Muskeln auf, nehme aber nicht ab. Hilfeeee?

6 Antworten

Es ist völlig normal, dass Du von Zeit zu Zeit ein Plateau erreichst, wo es weder vor noch zurück geht oder sogar manchmal etwas nach oben.

Da wie bereits geschrieben, Muskeln eine größere Dichte haben als Fettgewebe, ist der Muskelaufbau für Dich kein Problem.

http://www.marathonfitness.de/10-kilo-abnehmen-in-4-wochen/

Im Gegenteil, je mehr Muskeln Du hast, destho höher ist Dein Grundumsatz - also auch bei körperlicher Ruhe -.

Dein Aktivitätsumsatz wird durch ausdauersportliche Aktivitäten nach oben gepusht.

Bedeutet: Mit einem gesunden Mix aus Ausdauer und Kraft, kannst Du optimale Ergebnisse erzielen.

Ich habe mit 85 % Ausdauer und 15 % Kraft binnen 2 Jahren 17 kg ins Niwana schicken und Muskeln aufbauen können, sprich Bodytranformation erfahren.

Mit der Zeit habe ich den Kraftanteil nach oben geschraubt, da es ab einem bestimmten Punkt mit dem Fettgewebeabbau nur noch schwer abwärts geht. Bin mit meinen 13,2 % weitestgehen zufrieden.

Tiefer als 12 % will ich nicht gehen, da der Körper ein gewisses Mindestmaß an Fettreserven benötigt.

Günter

Also, ich finde "Speck" und Muskeln schöner als diese ganz durchtrainierten Typen mit Null Prozent Körperfett. Wenn Muskeln drunter sind ist doch alles straff, das sieht doch nicht grauenvoll aus.

Auch wenn du dich gesund ernährst, kann es von der Energiemenge zu viel sein, entsprechend wirst du nicht abnehmen. Du müßtest halt deine Energieaufnahme weiter reduzieren oder noch mehr Energie verbrauchen, dann verlierst du weiter an Gewicht. Das wird aber umso schwerer, umso tiefer du willst mit dem Gewicht, weil ein geringeres Körpergewicht natürlich auch allgemein einen geringeren Grundumsatz mit sich bringt, du mußt also generell schon weniger essen um dein Gewicht zu halten.

Ich persönlich finde aber dein Gewicht bei deiner Größe genau richtig. 

Vielen dank :) muntert ein bissel auf 

0
@TheLittleBigCat

Sportliche Menschen mit normaler Figur (also nicht extrem dünn) sollen übrigens gesundheitlich auch besser dastehen, gerade bei der Vorbeugung von Osteoporose (in deinem Alter noch nicht relevant) ist es besser, auch ein bißchen Körperfett zu haben.

Stehe zu deinem sportlichen Körper, denn das hat nicht jeder!

1

Versuche mal für eine Zeit deine eingenommenen Kalorien nicht zu steigern. Falls das Fett wirklich überschüssig ist sollte sich das erledigen, da du ja jetzt mehr Muskeln hast und dein Körper dadurch mehr Energie verbraucht. Falls das nicht funktioniert, sollte dir das egal sein. Du scheinst ja gesund zu sein und Sport machen zu können. D.h. vielleicht brauchst du das bisschen einfach auch. Also einfach mal weiter machen wie bisher und keine Panik.

Wie kann ich mein Bauch/Hüftfett schnell verlieren?

Hallöchen,
Ich habe schon seit längerem mit Bauch- und Hüftfett zu kämpfen, durch Sport hab ich es irgendwie nicht wirklich wegbekommen...da ich sonst mit meinem Körper sehr zufrieden bin,kommt eine Diät eher nicht in Frage, hat jemand vielleicht ein paar Tipps für mich wie ich effektiv und gern auch schnell das Fett verlieren kann?

Fitnessstudio kann ich mir nicht leisten (bin erst 16) bitte um schnelle Hilfe :(
LG LilaPudel

...zur Frage

Sixpack wie bekomme ich das fett vom bauch weg?

Also Hallo erstmal :)) ich wollt mal fragen also ich hab schon eigentlich schon ein sixpack wenn man drüber fast und man sieht es auch schon fast aber über den muskeln ist noch ein bisschen fett also speck :D und ich wollt mal fragen welche Übungen ihr mir empfehlen könntet das der speck vom bauch weg geht ?

schon mal vielen dank im vorraus :-))

...zur Frage

Kann man mit ca. 10-15 Minuten Workout am Tag viel abnehmen? Wenn nein wie lange dann? Wenn ja was fuer ein Workout ist gut?

Steht alles oben :)

...zur Frage

Dicke Beine aber wenig fett?

Hey ich bin w15 und habe 3x pro Woche Leichtathletik Training. Ich wiege 59kg und bin 1,67m groß. Wenn ich an meine Beine fasse spüre ich dort fast kein Fett und kann auch höchstens das Innenschenkelfett ganz bisschen zusammendrücken. Trotzdem sind meine Beine im Gegensatz zu anderen eher dicklich und weil meine Hüften dazu noch breit sind (meine Beckenknochen sieht man schon aber sie sind halt so groß) sehen meine Beine einfach dick aus. Kann man da irgendwas machen? Oder muss ich meine antrainierten Beinmuskeln etwas verlieren? (Hab jahrelang Badminton gemacht und dadurch ordentliche Muskeln)

(nehme mal ein Bild als Pb dann sieht man wie die aussehen)

...zur Frage

Ich nehme an den Beinen nicht ab, trotz Sport?

Hallo ich bin 14 Jahre alt und wiege so circa 62 kg...... Leider ist das sehr viel!! Aber mein Bauch ist für mich kein Problem denn wirklich dick ist er nicht DOCH meine Beine finde ich nicht sehr attraktiv! Denn wenn ich Jeans trage sehen Sie etwas gequetscht aus.Aber ich mache jeden Abend Sport so 1 Std. Ich mache 15 - 20 Minuten lang Bein Übungen und die restliche Zeit (Muskel Aufbau) ich übe seit Juli Spagat und brauche noch so knappe 3 cm... Doch ich mache schon auch knappe 2 Wochen täglich meine Übungen und gehe die Woche mind. 3 mal 45-60 Minuten laufen. Und nehme keine Süßigkeiten zu mir.... Aber hinundwieder esse ich mal Bananen, äpfel etc. Aber irgendwie will ich nicht abnehmen.... Kennt ihr effektive Übungen für Abends Zuhause und wisst ihr vllt. Warum ich nicht abnehme?! Danke LG

...zur Frage

Servus, Ich bin Ca. 180cm groß und wiege 75kg und habe ein bisschen Speck am Bauch. wie nehme ich schnell ab und baue schnell Muskelmasse auf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?