Baue mir einen neuen PC. Muss mich aber entscheiden wegen Budget: bessere Cpu oder Gpu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würde eher zum i5 Prozessor raten.
Die Grafikkarte lässt ich zudem weitaus einfacher wechseln, wenn was besseres her soll.
Beim Prozessor wechselt man nicht selten gleich das Mainboard mit oder macht sich viel mehr Arbeit.

Was den Preis angeht, kannst Du nach dem I5 7600 ohne K suchen, der dürfte etwas günstiger sein.
Das K bedeutet nur, dass man den Prozessor übertakten kann. Dies müssen einerseits die anderen Komponenten auch unterstützen und andererseits musst Du das überhaupt wollen.
Wenn da also kein bedarf besteht, ist das ein guter Punkt unnötiges Geld einzusparen.

Und dazwischen gibt's nichts? Deine prozessoren sind weit von einander entfernt, falls du aber zwischen beiden stehst, dann den i5, mit einem Pentium wirst du nicht glücklich. 

Schabiri 30.06.2017, 11:48

Ich meine es eher generell: g4560 oder einen, wirklich irgendeinen, i5.

0
apophis 30.06.2017, 11:51
@Schabiri

"irgendein i5" ist genauso weit gefächert.
Da gibt es genug, mit denen aktuelle Spiele kein Stück laufen.

0

Weil die GTX1060 momentan wegen dem elenden Mining eh völlig überteuert ist, solltest Du dir den i5 gönnen.

Zocken kannst Du "übergangsweise" auf der IGP vom i5, da geht schon einiges mit.

Der 7600K lohnt sich aber nur, wenn Du den auch ordentlich übertaktest, und zwar sofort, nicht erst i ein paar Jahren.

Dazu gehört dann aber auch ein Z270 Board (und zwar nicht das billigste) und ein fetter Kühler wie der Macho oder der Olymp :

1 [url=https://geizhals.de/1551201]Intel Core i5-7600K[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1299153]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 8GB, DDR4-3000[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1544604]ASRock Z270 Extreme4[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]

Das wären schon gute 510,- Taler.

OC lohnt sich beim zocken wirklich kaum, also könntest Du auch den i5-7500 oder 7600 (ohne K) nehmen, dafür reicht dann auch ein günstigeres Board und ein kleinerer Kühler ;-)

Grüße aussem Pott

Jimi

Eine CPU langweilt sich beim Spielen. Ich würde eine 1060 Grafik nehmen.

Mario

BassNation 30.06.2017, 12:23

Die Aussage ist nicht wirklich treffend. Es gibt auch Cpu lastige spiele.

0
techniker68 30.06.2017, 12:34
@BassNation

Ich habe 3 10 Jahre alte PCs zum Vergleich ebenfalls einen I7. Man kann die Geschwindigkeit messen. Mit "Coretemp" überprüfst Du die Temperatur. Gleichzeitig "Prime 95" laufen lassen.

Die Frames der Grafik mit "Furmark" kontrollieren... alles über 85 Grad ist kritisch.

Du kannst ja gerne mal die Grafik übertakten... Bringen tut das vieleicht drei bis vier Frames.

Spürbar ist das nicht.

glaube mir... ich weiß wovon ich rede... es bringt Dir nichts außer einem unstabilen System.

ein Informationselektoniker.

0

gtx1050ti und den i5

Viel besser

lieber den i5 ^^

Was möchtest Du wissen?