Baue ich so Muskeln auf?!?! :)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles in allem passt das schon sehr gut, du solltest halt nach 2-3 Monaten andere Trainingsreize setzen, damit sich die Muskeln nicht an die Belastung gewöhnen. Google mal nach "muscle confusion", übersetzt heißt das Muskel Verwirrung, sprich die Muskeln bekommen dann neue Reize und so wird wieder ein Wachstumsreiz gesetzt.

Das ist die Grundvorrausetzung für langanhaltenen Erfolg, im Normalfall kannst du das aber auch einfach über das Gewicht machen. (Schrittweise erhöhen!)

Liebe Grüße

.wie lange tranierst du schon das du creatin nehmen willst ? das brauchst du später wenn du nicht mehr gut aufbaust ! das einzige was jetzt creating bei dir macht ist wasseransetzung in den muskeln und das verlierst du wieder wenn du es absetzt !!

die muskeln wachsen nur in der ruhepause / regenaration ! ... du willst mo-fr tranieren und bei vielen übungen tranierst du eine zweite sogar eine dritte muskelgruppe mit , ALSO splitte es in 2 oder3

willst dieses ganze zeug essen und dann noch whey und nachts casein ? unnötig ! mit dem essen was du da beschreibst füllst du schon dein eiweißgehalt ! .. von dem extra whey und ganz besonders casein nachts ( weil dich im schlaf nicht bewegst und nicht verbrennst und + noch das casein langsam wirkt wirst du nur ein dicken bauch bekommen und f urzen ohne ende !

nach meiner meinung hast du keine ahnung und willst alles zu schnell und zu viel !

Aber arnold schwarzenegger hat auch 6 tage in der woche trainiert?

0
@inconnu

so ein quatsch ! ... die richtigen bodybuilder tranieren max 2-3 die woche , um so mehr der körper ruhe hat um so mehr wirst du erfolge sehen !

abgesehen davon weiß schwarznnegger mit welcher übung er welche muskeln er gezielt traniert ohne eine weitere muskel zu belasten !

0

Das klingt mir fast nach ein bisschen zuviel Protein. Als Faustregel rechne einfach dein Körpergewicht x 2 und dann in Gramm um, also z.B. bei 80 kg Körpergewicht nimmst du ca. jeden Tag 160 g Proteine zu dir. Das reicht für den Aufbau der Muskulatur mehr als genug aus.

Ansonsten sollte das alles gemäß deinem Plan sehr gut funktionieren.

Beim Kreatin reichen übrigens 3 Gramm pro Tag aus. Solltest du ganzjährig durchgehend nehmen, ist wissenschaftlich erwiesen eines der wirkungsvollsten Supplemente überhaupt, das gute alte Kreatin Monohydrat.

Gedanken über Steroide brauchst du dir in Zukunft auch nicht machen, denn es gibt jetzt seit wenigen Jahren neue Mittel für den Muskelaufbau, die keine/kaum Nebenwirkungen hervorrufen: Sogenannte SARMs (Selektive Androgene Rezeptor Modulatoren), der derzeit stärkste von diesen ist LGD-4033.

Mehr über LGD-4033 kann man hier im einzigen deutschsprachigen Artikel zu dieser Substanz erfahren:

www.mind-difference.info/fitness-gesundheit/sarms/lgd-4033/

In meinen Augen ist das bullsh*t und wahrscheinlich auch noch unbezahlbar. Außerdem kann eine seite erzählen was sie will wenn es die einzige deutsche ist.

0

Was möchtest Du wissen?