Bauchweh von Müsli?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke da du schon schreibst das du keine Lust mehr auf das Müsli hast ist es auch eine Gewisse Reaktion deines Körpers der dir sagen möchte. Wenn Du keine Lust hast esse doch bitte etwas anderes zum Frühstück. Für eine Diät eignet sich Vollkornbrot mit Tomate oder Naturjoghurt etc. ebenso gut wie Müsli.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mit Ferndiagnose wirklich schwer zu beantworten. Ich glaube nicht, dass es mit dem Müsli zutun hat. Ich habe mindestens 15 Jahre lang jeden Morgen Müsli gegessen, weil es schnell ging, satt macht, lange vor hielt .... hatte weder gesundheitliche Probleme noch habe ich es mir jemals übergegessen. Wechsele doch einmal die Sorte. Im Gegensatz zu damals gibt es doch zig Sorten heute.

Ich glaube nicht, dass deine aktuellen Probleme mit dem Müsli zusammenhängen, nur weil deine Beschwerden nach dem Essen aufgetreten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht das Müsli sondern die art deiner Diät. Du verträgst anscheinend manche Dinge garnicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du, dass du nicht auf die Laktose reagierst? Die Intoleranz kann man schnell entwickeln, besonders bei häufigem, vermehrten Milch(produkt)konsum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei anderen Milchprodukten hast du keine Beschwerden? Auch nicht wenn du das selbe Naturjoghurt mal ohne den Rest isst?

Was für ein Müsli ist es denn? Nur Haferflocken oder Körnigeres?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht das Müsli ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
09.11.2016, 11:31

Glaube ich auch nicht. Das muss ja überhaupt nichts mit dem Essen zutun haben.

0

Was möchtest Du wissen?