Bauchweh nach Essen, kein Appetit und am abend immer Akut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du Verstopfung hast, solltest du 

  • dich viel bewegen, das regt die Darmtätigkeit an
  • ausreichend trinken
  • nichts essen, was stopft, sondern eher Lebensmittel mit vielen Ballaststoffen wie z.B. Vollkornprodukte, viel Gemüse und Trockenfrüchte. 

Sag bloß, dein Arzt hat dir das alles nicht gesagt und dich einfach nur mit einem Schmerzmittel weggeschickt? Wenn das so sein sollte, solltest du dir unbedingt einen anderen Arzt suchen!

Hier kannst du dich auch informieren: 

http://www.leben-mit-verstopfung.de/content/infocenter/was\_tun\_gegen\_verstopfung/gesunde\_ernaehrung/index\_ger.html

http://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/lebensmittel-gegen-verstopfung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animalworld
06.04.2016, 21:08

Vielen Dank für die Tipps😊

Nein Meine Ärztin sagte gar nix von dem allen. Abfühemittel gab die auch noch mit, aber nütze gar nichts.

Die Ärzre aus dem Notfall dachten an einen MagenInfekt oder etwas in die Richtung. Ja und Antibiotika habe ich auch bekommen. Aber irgendwie nützt das auch nix 

0

Hi Animalworld,es könnte auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vorliegen.Dafür spricht das Auftreten der Beschwerden nach dem Essen.mbesten feststellen,welche Speisen da genossen wurden und dann ausprobieren,ob sich die Probleme einstellen.Wenn gleich nach dem Essen,kann es eine Magenunverträglichkeit sein,wenn später eher im Dünndarm.Eine Lactoseintoleranz ist auch drin.Vgl Yoghurt.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animalworld
10.04.2016, 22:39

Hallo Stonitisch

Wie es kommen musste, lag ich am Donnerstag erneut im Notfall. Das Antibiotika nützte gar nicht. Nach unterschiedlichen Untersuchungen wurde die Diagnose (Harnweginfektion) gestellt. Naja zumindest ist jetzt mal noch das Antibiotika für 5 Tage am Start. Aber wirklich besser ist es auch nicht :( 

Ich will mich aber nichmals für deine Antwort bedanken, denn ich dachte auch das es eine Glutenunverträglichkeit oder etwas in die Richtung hätte sein können

Freundliche Grüsse

Animalworld

0

Was möchtest Du wissen?